Sächsische Schnappschüsse des Jahres

Das beste Pressebild 2014 in der Kategorie Lokalfoto schoss Jens Trenkler. Bei ihrer Buchvorstellung sprang der Titelheld der Autor in auf den Schoß.

Die besten sächsischen Pressefotos 2014 stehen fest. Am 21. Mai wurden sie in der Altmarkt-Galerie prämiert. Das Siegerfoto „Die nervöse Stadt“ von Robert Michael widmet sich in Schwarz-Weiß einem Thema, das, von Dresden ausgehend, weltweit für Schlagzeilen sorgte: Während des Pegida-Spaziergangs am 3. November rennen sechs Polizisten vor verschwimmender Frauenkirche zu den drei Gegendemonstranten. Ganz anders gelagert ist das Lokalfoto des Jahres: Unter dem Titel „Hundegeschichten“ hielt Jens Trenkler am 16. Juni die Kinderbuchautorin Christa Lademann während der Vorstellung ihres neuen Bandes „Hundegeschichten“ in Bad Muskau fest.

Artikel komplett lesen – Seite 1

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.