Baustart am Hotel Stadt Leipzig in Sicht

In beklagenswertem Zustand: das älteste erhaltene Hotelgebäude Dresdens Fotos: Una Giesecke

Seit den Achtzigern steht es leer. Seit Monaten halten Stützbalken, ein Metallgerüst und eine blaue Dachplane das ehemalige Hotel Stadt Leipzig zusammen. Nun soll die Sanierung der verbliebenen Bausubstanz des Denkmals aus den 1830ern an der Heinrichstraße in der Inneren Neustadt endlich beginnen. „Ich hoffe sehr, dass der Baustart bis zum Sommer erfolgt“, sagt Christian Falkenberg und spricht von der finalen Phase, in der sich die Ausschreibung zum Generalunternehmervertrag befinde.
Seine Firma Falkenberg und Kakies GmbH ist mit dem Verkauf der geplanten Wohnungen in den „Heinrichhöfen“ beauftragt. Zu dem Komplex an der Ecke Rähnitzgasse zählt neben dem historischen Gebäude auch ein Neubau im Hinterhof. …

Artikel komplett lesen – Seite 2

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.