Stollen schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit: hier gibt es welche zu gewinnen

Den Dresdner Christstollen kann man auch als Ostergebäck genießen. (Foto: Dr. Quendt)

Anzeige

Es mag ziemlich kurios klingen, ist aber wahr: Kaum quält sich derzeit der Frühling ins Jahresgeschehen, da denken einige schon an Weihnachten – und das, obwohl Heiligabend noch 259 Tage entfernt ist.
Aber – so verrückt es klingen mag – bei Dr. Quendt gibt es noch (oder schon wieder?) Weihnachtsstollen! Es ist ja schon lange kein Geheimnis mehr, dass das leckere Weihnachtsgebäck auch im fortgeschrittenen Alter vorzüglich schmeckt, seine auserlesenen Zutaten machen die Konservierung über einen längeren Zeitraum möglich. Es soll tatsächlich Familien geben, die ganz bewusst einen Weihnachtsstollen (nicht zu trocken) einlagern und zu Ostern als „Osterbrot“ vernaschen.

Das Dresdner Traditionsunternehmen Dr. Quendt sieht sich in der kulinarischen Tradition Dresdens und schätzt die historischen Rezepte sehr. Dr. Quendt ist der größte Hersteller dieser drei kulinarischen Sächsischen Spezialitäten: Dresdner Christstollen, Dresdner Russisch Brot, Dresdner Dominosteine. Der legendäre Dresdner Christstollen darf nur von einem erlesenen Kreis ausgewählter Bäcker in und um Dresden gebacken werden. Dazu gehört auch Dr. Quendt.
So wie der Striezelmarkt zu Dresden gehört, so darf der Dresdner Striezel im Advent auf der Kaffeetafel nicht fehlen. Wie wär‘s denn mal, aus der Reihe zu tanzen und nach der Fastenzeit – also nach Ostern – das Kaffeekränzchen mit Stollen zu veredeln. (Die Weihnachts-CDs können Sie ja weglassen.) (EKG)

DAWO! verlost 20 Stollen von Dr. Quendt. Wer teilnehmen möchte, kommentiert bitte unter diesem Beitrag, was das Besondere am Dresdner Stollen ist. Teilnahmeschluss: 9. April 2019. Viel Glück! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

Weitere Infos gibt es auch unter: www.dr-quendt.de

50 Kommentare

  1. Am Dresdner Stollen sind die guten Zutaten, die Qualität, die Frische, der leckere Geschmack und die regionale Verbundenheit besonders

  2. Ich würde mich sehr über einen Stollen von Dr. Quent zur Osterzeit 🐣 freuen, denn der schmeckt uns. Die Familie wird Augen machen! Ich könnte ihn zu jeder Jahreszeit essen, einfach lecker!

  3. Dresdner Christstollen darf nur von einem erlesenen Kreis ausgewählter Bäcker in und um Dresden gebacken werden. Dazu gehört auch Dr. Quendt.
    Als Oster Brot sicher auch lecker-aber auf Schnee zu Ostern möchte dann doch gern verzichten! 😅

  4. Stollen zu Ostern.
    Kein Weihnachten 🎄 ohne Stollen, Dresdner Stollen, ein unbedingte Muß fűr einen Dresdener
    deshalb kann er auch zu Ostern kein Fehler sein, sondern eine Bereicherung

  5. Der legendäre Dresdner Christstollen darf nur von einem erlesenen Kreis ausgewählter Bäcker in und um Dresden gebacken werden, das bürgt für Qualität. Mir persönlich schmeckt allerdings Mandelstollen am besten.

  6. Stollen ist immer ein Genuss – zur Osterzeit ist er besonders gut „durchgezogen und saftig“. Ein Gewinn wäre toll 🙂

  7. Natürlich mag ich vor allem den Geschmack am Dresdner Stollen – und dass er nicht so trocken ist. Aber ich muss gestehen: Als „Osterbrot“ habe ich ihn noch nicht gegessen. Kann mir aber vorstellen, dass er dann noch „saftiger“ ist.

  8. Dresdner Stollen ist der absolute Hit, aufgrund der leckeren Zutaten auch Ostern als Osterbrot ein Genuss. Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen.

  9. Osterbrot sollte eigentlich aus den von der Weihnachtsstollenbäckerei übrig gebliebenen Zutaten hergestellt werden. Also könnte man die nun sehr gut gereiften Christstollen als qualifizierte Osterbrote genießen…

  10. Das besondere für mich ist die leicht feuchte Konsistenz, die hervorragenden Zutaten und die spezifizierte Bäckerei. Einfach super lecker auch noch nach guter Lagerung zu Ostern zu verspeisen.

  11. Stollen kann man immer essen, aber es muss der einzig wahre Dresdner sein, nur der schmeckt einzigartig. Die Kombination von Zitronat, Rosinen und den ganzen anderen leckeren Zutaten machen ihn einfach unvergleichlich gut.

  12. Wer schon mal anderen Stollen gekostet hat, weiss das nur der Dresdner Stollen mit dem Stollensiegel der einzig Leckerste ist

  13. Stollen schmeckt erst so richtig nach der Weihnachtszeit. Da ist der Stress weg und man kann wieder in Ruhe geniesen.

  14. Persönlich kaufe ich den Stollen schon seit Jahren , natürlich von Dr. Quendt . Der Geschmack ist unübertrefflich . Seit 2 Jahren nehme ich in der Vorweihnachtszeit einige Stollen von Dr. Quendt mit nach Sankt Petersburg zu meinen Freunden . Sie sind begeistert und können nicht verstehen , warum es dieses einzigartige Gebäck nur zu Weihnachten gibt . Am 27. April fliege ich erneut nach Sankt Petersburg . Mit einem Dresdner Stollen von Dr. Quendt als kleines Gastgeschenk wäre ich der „Größte“.
    Harri

  15. Dresdner Stollen, der ist lecker,
    holt ihn euch beim Quendt, dem Bäcker.
    Schmecken tut er jeder Zeit,
    egal ob es draußen regnet oder schneit !
    Wir Sachsen brauchen den Genuss,
    und freu´n uns auf den Butter-Zucker-Guss.
    Mit Rosinen, Mandeln, Butter fein,
    steigt der Appetit von allen ungemein.
    Ob Ostern, Pfingsten, auch viel Sonne,
    der Stollen ist die reinste Wonne.
    Drum würd´ ich kosten jeder Zeit,
    und bin für eine Scheibe Stollen bereit…!!!

  16. Ich würde mich sehr über einen Stollen von Dr. Quent zur Osterzeit 🐣 freuen, denn der schmeckt uns. Ich könnte ihn zu jeder Jahreszeit essen, einfach lecker!

Schreibe eine Antwort zu Rosana Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.