DTM feiert 500. Rennen auf dem Lausitzring und wir schicken Euch hin!

Mike Rockenfeller will seine Fans auch auf dem Lausitzring wieder begeistern. Scannen Sie das Bild und gelangen sie direkt online zur Verlosung. (Foto: PR)

Großes Festwochenende auf einer traditionsreichen Rennstrecke, nämlich dem Lausitzring.

Wenn vom 23. bis 25. August die DTM am Lausitzring gastiert, steht für Europas beliebteste Tourenwagen-Rennserie ein ganz besonderes Jubiläum an: Der zweite Lauf des Rennwochenendes (Start: Sonntag, 13:30 Uhr; SAT.1) wird nicht nur das 14. Rennen der Saison 2019 sein, sondern auch das 500. Rennen in der Geschichte der 1984 gestarteten Rennserie. Der Lausitzring ist ein würdiger Ort für diesen Meilenstein der DTM. Seit 2000 wurden 23 Rennen auf dem „modernsten Traditionskurs“ der DTM ausgetragen. Lediglich auf dem Hockenheimring.

Neue Ära

Mehr Leistung, mehr Kraft, weniger Gewicht und mehr Tempo als je zuvor – die neueste Generation der Rennfahrzeuge von Audi, BMW und Aston Martin sorgt für so viel Spektakel wie noch nie. 18 atemberaubende, über 610 PS starke Tourenwagen, pilotiert von den einigen der besten Rennfahrer Europas, haben in der ersten Saisonhälfte für spektakuläre und äußerst unterhaltsame Rennen gesorgt. Die großen Namen haben auch in dieser Saison bislang den Ton angegeben: Nach zehn von 18 Rennen hat Audi-Star René Rast, DTM-Champion von 2017 und „Vizemeister“ des vergangenen Jahres, die Fahrerwertung angeführt. Bestplatzierter BMW-Pilot nach gut der Hälfte der Saison war der zweimalige Champion Marco Wittmann. Der langjährige Mercedes-Fahrer und DTM-Champion von 2010, Paul Di Resta, gehört zu den zuverlässigsten Punktesammlern des Serienneulings Aston Martin. Die erstklassige Infrastruktur, die Fans, Teams, Fahrer und Medien auf dem Lausitzring vorfinden, bildete bereits im April die Bühne für die offiziellen Testfahrten der DTM vor Saisonbeginn.

Zweiter Besuch

Dass die DTM in diesem Jahr somit gleich zweimal in Brandenburg gastiert, passt wiederum hervorragend zu einem anderen Jubiläum: Die international führende Expertenorganisation DEKRA, seit 2017 Eigentümerin der Rennstrecke, ist seit nunmehr
30 Jahren Partnerin der DTM. Neben der DTM bekommen die Zuschauer am Lausitzring sowohl auf als auch neben der Rennstrecke ein buntes Programm geboten.
Die 500 PS starken Boliden des Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup tragen im August ebenso Rennen im Rahmenprogramm der DTM aus wie die beliebten Tourenwagen Classics, in der DTM-Klassiker der Achtziger- und Neunzigerjahre zum Einsatz kommen. Freunde historischer Rennfahrzeuge kommen am Lausitzring gleich in mehrfacher Hinsicht auf ihre Kosten, denn zum ersten Mal wird auch der HAIGO ADAC Historic Cup bei der DTM zu Gast sein. Legendäre Formel- und Tourenwagen aus der Zeit vor der politischen Wende in Osteuropa treten unter Wettbewerbsbedingungen in Rennen gegeneinander an. Und auch wenn die Motoren ruhen, gibt’s für die Fans an der Rennstrecke etwas auf die Ohren: Am Samstagabend wird Mike Candys im Fahrerlager an den Turntables drehen. Alle Inhaber eines am Samstag gültigen Tribünentickets haben zu dem Konzert freien Eintritt. (DAWO)


Weitere Infos gibt es unter www.dtm.com

DAWO! verlost 10×2 Wochenendtickets inklusive Zugang zum Fahrerlager! Teilnahme per Kommentar, warum gerade Du gewinnen solltest. Teilnahmeschluss ist der 13. August 2019. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

Werbeanzeigen

23 Kommentare

  1. Meine Freundin ist genervt, wenn ich mit „Autorennen“ in Fernsehen anschaue 😁
    Vielleicht kann ich sie mit den Tickets überzeugen sich das Ganze mal live anzusehen um herauszufinden wie toll es ist 😉

  2. Ich sollte gewinnen, weil ich ein großer DTM-Fan bin und der Lausitzring jedes Jahr tolle Motorsport-Action und Gänsehaut-Feeling bietet. 😀

  3. Ich wünsche es mir weil mir der Klang der Motoren jedesmal Gänsehaut bereitet und das ein tolles Gefühl sein muss da live dabei sein zu dürfen bei dem 500. Rennen. 🍀 Eine Begleitung hätte ich auch schon die sich sowas von darüber freuen würde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.