Gewinnspiel: Jazztage Dresden mit Mega-Programm

Toni Bartl und seine Alpin Drums (Foto: G. Wiebe)

Mehr als 80 Konzerte von 500 Künstlern aus 30 Nationen. Darunter Toni Bartl und die Alpin Drums.

Nur noch wenige Wochen, dann ist der Jazz-Herbst in Dresden wieder im vollen Gange. Vom 23. Oktober bis 24. November laden die 19. Jazztage unter dem Motto „Out of Space“ ein. Das internationale Festival vereint alljährlich herausragende Künstler aus aller Welt in Dresden. Mit Stars wie Ute Lemper, Stefanie Heinzmann, Martin Tingvall, The Pasadena Roof Orchestra sowie Nina Hagen geben die Jazztage Dresden auch 2019 einen Einblick in die Vielfalt der Stile und Genres. In über 80 Konzerten werden über 40 000 Besucher und 500 Künstler aus 30 Nationen an 18 Spielstätten erwartet.
Eröffnet wird das Festival am 23. Oktober, 19.30 Uhr im Quartier QF, wo dann auf mehreren Bühnen unterschiedlichste Künstler einen Ausblick auf Kommendes geben. Mit dabei sind auch Toni Bartls Alpin Drums, die einen Tag später, am 24. Oktober, 20 Uhr, im Ostra Dome ihr Programm „Der Berg groovt“ präsentieren.
Toni Bartl ist ein Meister darin, den Rhythmus des Alltags in ein audio-visuelles Klangspektakel zu verpacken. Virtuos bieten seine Alpin Drums die gesamte Bandbreite der Percussion-Kunst. Als echter „Bergbauernbua“ und Weltmeister an der Steirischen Harmonika weiß Bartl: „Der Berg groovt!“. Seine Musiker lassen es ordentlich und mit viel Witz und Wumms krachen. Sie drummen auf allem, was ihnen unter die Finger kommt, bis Sticks, Klöppel und Löffel glühen und die Spannung sich in einem fast wortlosen Humor entlädt. Da steppen Melkschemel und Milchkannen, es rappt der Gummitierzoo, Gabel und Messer improvisieren auf der Pfanne, und Messer fliegen in atemberaubendem Tempo auf ein Brotzeitbrettl, das nur Sekunden später als tönender Tischtennisschläger den Takt angibt.

DAWO! verlost 2×2 Freikarten für das Konzert von Toni Bartl und den Alpin Drums am 24. Oktober! Zur Teilnahme beantworten Sie bitte folgende Frage: An welchem Ort erblickte des alpinen Rhythmus, Toni Bartl, das Licht der Welt? Teilnahmeschluss ist der 26. September 2019. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

 

43 Kommentare

  1. Wow, das klingt nach einem MEGA-Gute-Laune-Stimmungsmache-Konzert :-). Da will ich unbedingt hin ;-).
    Toni Bartl ist in Graseck (Partenkirchen) auf einem Bergbauernhof mit Almwirtschaft aufgewachsen.
    Er wurde am 11. Januar 1971 in Graseck bei / in Garmisch-Partenkirchen geboren.

  2. Wahnsinn! Das wäre klasse, wenn wir Freikarten für das Konzert von Toni Bartl und den Alpin Drums am 24. Oktober gewinnen würden. Lösung: Garmisch-Partenkirchen.

Schreibe eine Antwort zu Peter Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.