Dresden liest! Mit der Bibo Weißig zur Jahresmitgliedschaft

Bibliotheksleiterin Maike Schwarze und ihre Mitarbeiterin Mandy Süßemilch sind stolz auf ihre Kinder- und Veranstaltungsecke. Fotos (2): sbu

Dass nahezu alle Bücherregale und Bücherkisten in der Bibliothek Weißig auf Rollen stehen, hat einen einfachen aber nicht gerade unbedeutenden Grund: Da der Standort der Städtischen Bibliotheken Dresden nämlich mit verhältnismäßig sehr geringem Platz auskommen muss, ist Flexibilität gefragt. „Wir können – und müssen auch regelmäßig – unsere Regale und Kisten verschieben, um beispielsweise Veranstaltungen mit vielen Gästen durchführen zu können“, sagt Maike Schwarze.

Gerade einmal 145 Quadratmeter – inklusive Lager und Büro – stehen der Bibliotheksleiterin und ihrer Mitarbeiterin Mandy Süßemilch zur Verfügung. „Das klingt zwar nicht so viel, doch wir haben für alle etwas zu bieten“, so Schwarze.

Erweiterung im Jahr 2016

Dabei mussten sich Bibliotheksleitung und Nutzer sehr lange mit noch weniger Platz zufrieden geben. Denn ein zusätzlicher Raum, in dem sich jetzt die Kinder- und Veranstaltungsecke befindet, konnte erst 2016 angemietet werden. Ein Wanddurchbruch sorgt nun für eine hellere und freundlichere Atmosphäre und natürlich mehr Platz im 2. OG des Verwaltungszentrums Weißig auf der Bautzner Straße.

In diesem Jahr begeht die Bibo ihr 110. Jubiläum, denn es gibt auch eine Geschichte vor der Eingemeindung von Weißig. 1910 wurde im alten Gemeindeamt die Volksbibliothek Weißig eröffnet. Aus einem Schrank voller Büchern und Schenkungen entwickelte sich nach 1945 eine Gemeindebibliothek, die später zur Zentralbibliothek wurde und die umliegenden Büchereien Cunnersdorf und Gönnsdorf mit betreute.

Hat für allle Kunden das richtige Buch parat: Bibliotheksmitarbeiterin Mandy Süßemilch.

Fokus auf Veranstaltungen

Dass die Bibliothek auch aktuell eine große Anziehungskraft besitzt, zeigen rund 20 sehr gut besuchte Veranstaltungen jeden Monat. Am Vormittag besuchen häufig Kindergarten- und Vorschulkinder die Bibliothek, am Abend gesellen sich die etwas älteren aus der Region zu spannenden Lesungen oder Bücherabenden.

Eine ganz besondere Veranstaltungsreihe ist „wissensREICH“. Bei der bürgernahen Reihe in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Dresden liegt der Fokus auf spannenden Themen, egal ob Regionales oder aus Wissenschaft, Kultur oder Naturheilkunde. Die Vorträge bieten den Nutzern in den verschiedenen Bibliotheksstandorten Einblick in das Angebot der Dresdner Volkshochschulen.

Freuen können sich Maike Schwarze und Mandy Süßemilch auch über steigende Nutzerzahlen freuen. „Unser Publikum ist bunt gemischt, vom Kleinkind bis zum Rentner. Trotz unserer geringen Größe können wir für alle Interessen und Altersgruppen ausreichend Medien zur Verfügung stellen“, so Maike Schwarze. Sie selbst übernimmt dabei die Kuration und Auswahl der Medien. Jedes Buch wird regelmäßig händisch auf Verschleiß und Optik überprüft.

Alle „wissensREICH“-Veranstaltungen an den einzelnen Standorten der Städtischen Bibliotheken Dresden können Interessierte im Online-Veranstaltungskalender unter www.bibo-dresden.de finden.

DAWO! verlost eine Jahresmitgliedschaft für die Städtischen Bibliotheken Dresden! Teilnahme per Kommentar bis zum 28. Januar, mit dem persönlichen Lieblingsbuch. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor der Teilnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Diese finden Sie hier)

21 Kommentare

  1. Mein aktuelles Lieblingsbuch ist „Mehr als Weisheit aller Weisen galt mir Reisen, Reisen, Reisen“ , Theodor Fontane hrsg. von Faber & Faber 2019. Als ich meiner Partnerin im Gespräch vor der Leipziger Buchmesse 2019 den Titel meines Lieblingsbuches verriet , wurde ich von ihr nach der Messe als „Hellseher mit gutem Geschmack“ bezeichnet, weil das Buch auch auf der Messe ausgezeichnet wurde, was man natürlich vorher nicht ahnen konnte.

  2. WÜRDE MEINER FRAU GERN EINE SOLCHE JAHRESMITGLIEDSCHAFT SCHENKEN WOLLEN – UNSERER BEIDEN LIEBLINGSBÜCHER SIND ALLE „DRESDEN-BÜCHER“ VON E.KÄSTNER Beste Grüsse Herbert Pietzsch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.