Christmas Garden wieder in Dresden

Christmas Garden wieder in Dresden
So schön wie 2019 und noch viel bunter: das soll Christmas Garden 2021 werden. // Foto: Sven Ellger

Comeback mit einem Lichtermeer im November.

In diesem Winter wird der Christmas Garden Dresden endlich zum dritten Mal Groß und Klein in Begeisterung versetzen. Auch 2021 wartet dieses einmalige Format für die ganze Familie mit einem neu konzipierten Rundweg durch das beeindruckende Freigelände von Schloss & Park Pillnitz auf. Zahlreiche neue aufwendige Lichtinstallationen werden dank Millionen von Lichtpunkten und musikalischer Untermalung für ganz besondere winterliche Momente sorgen.

Vom 18. November 2021 bis zum 9. Januar 2022 lädt der Christmas Garden Dresden unter freiem Himmel täglich von 16:30 Uhr bis 22:00 Uhr zum Entdecken und Staunen ein (an den folgenden Tagen ist der Christmas Garden geschlossen: 22./23./29./30. November und 24./31. Dezember 2021).

Den Initiatoren des Christmas Garden liegt es ganz besonders am Herzen, ihren Gästen jedes Jahr aufs Neue ein spektakuläres Erlebnis zu bieten, das sich vom Vorjahr unterscheidet und überraschende Akzente setzt. Über zwei Dutzend Illuminationen erhellen den gut zwei Kilometer langen Rundweg, der sich durch die abwechslungsreiche Parklandschaft schlängeln wird. Mit einem überdimensionalen, aus unzähligen Lichterketten bestehenden Glockenspiel, das man durchschreitet, präsentiert der Christmas Garden Dresden dieses Jahr eine wundervoll interaktive Installation.

Da das Field of Lights in der Saison 2019 auf so positive Resonanz stieß, wird es diese Illuminierung auch in diesem Winter geben – jedoch mit komplett neuer Programmierung und neu konzipierter Musik des Komponisten und Sound-Designers Burkhard Fincke. Dem höfischen Leben vergangener Tage nachempfunden, dürfen sich die Besucher auf eine Kutsche mit Pferd freuen, die mit einer Länge von zehn Metern und tausenden Lichtpunkten für Begeisterung sorgen wird. Königlich wird es auch im Lustgarten: Die große Projektion auf das Wasserpalais mit dem Titel „Majestätische Ankunft der Gräfin Cosel“ wird eine Augenweide sein. Auf dem Wasser können dank aufwendiger Technik romantisch-verträumte Projektionen bestaunt werden, die mithilfe von feinstem Sprühnebel in der Luft tanzen. Für das leibliche Wohl werden in diesem Jahr die Catering-Experten von Marché Mövenpick sorgen.

Tickets gibt es unter: www.christmas-garden.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie auf www.myticket.de und unter 01806 – 777 111 (0,20 EUR/Anruf aus dem dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.