In einer umwerfenden Show sind sagenhafte Motive, nur mit Sand gezeichnet, zu erleben.
Kultur

Sie zaubert Kunst aus Sand

Das wird eines der Dresdner Sommer-Highlights des Jahres: Ab 23. Juli präsentiert das Sandtheater Dresden exklusiv „Elbsand – Die Sommershow“ und andere in Sand gemalte Geschichten für die ganze Familie. Spätestens seit dem Auftritt von [mehr]

Talentschmiede öffnet ihre Türen Anzeige Groß und Klein bringen Kunst auf die Bühne! Foto: PR
Kultur

Talentschmiede Oh-TÖNE öffnet ihre Türen

Anzeige „Oh-TÖNE“ lädt am Sonntag, 24. Juni zum Tag der offenen Tür ein. Ab 10 Uhr können offene Unterrichte in den Fächern Gesang, Ballett, Breakdance/HipHop und Jazzdance besucht werden. Interessierte können in den offenen Proben des Kinderchores und des Musical-Jugend- Chores mitsingen und -tanzen. Auch für [mehr]

Legofiguren als Fotokunst - zu sehen in der Neustädter Markthalle. Foto: www.legoneom.com
Kultur

Lego-Spaß in Fotoschau für Groß und Klein

Das Künstler-Duo „eat my bricks“ ist mittlerweile überregional bekannt. Denn die passionierten Dresdner Fotokünstler Sören Grochau und Michael Feindura setzen Minifiguren in humorvollen Kontexten in Szene. Eine Sonderschau in der Neustädter Markthalle zeigt ausgewählte großformatige Werke mit spaßigen Situationen aus der Legowelt. Der Eintritt kostet [mehr]

Julius-Scholtz-Zimmer, Schloss Pillnitz, Bergpalais, Interimsquartier der Dresdner Gemäldegalerie, 1947. (Foto: Sächsische Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek / Deutsche Fotothek)
Kultur

Unbekannte Geschichten aus Dresdner Kunstdepots

Täuschend echt hängt sie gleich im ersten Ausstellungsraum: Raffaels Sixtinische Madonna. Dresdens berühmtestes Gemälde lässt sich zurzeit ohne Eintritt und jenseits der Touristenströme in aller Ruhe besichtigen – in einer Sonderschau der Staatlichen Kunstsammlungen (SKD) im Japanischen Palais. Es handelt sich um eine Kopie von 1913, die 1969 benutzt [mehr]