Seinen geliebten Oldie, den Mercedes-Benz 280 SE 4.5 (W108), Baujahr 1972, Umbau 2015, fuhr Robert Redlich, 28-jähriger Geschäftsführer der Werkstatt Edelweiss Customs, persönlich in die Sonderschau im Lichthof des Verkehrsmuseums Dresden. Foto: Una Giesecke
Kultur

Von der Straße ins Museum

Ein tiefes Bullern samt Abgaswolke erfüllen den Lichthof des Verkehrsmuseums, als er für die Presse vorfährt: der Benz von 1972. Der stolze Besitzer, Robert Redlich, lässt sich gern ausfragen zum ästhetischen Feinschliff seines tiefergelegten Oldies [mehr]