Tom Gaebel zu Gast bei den Jazztagen Dresden

Als 1962 mit „007 jagt Dr. No“ der erste James Bond in die Kinos kommt, beginnt eine unglaubliche Erfolgsgeschichte: Im Laufe weniger Jahre wird aus dem Geheimagenten ein popkulturelles Phänomen, das die Medienlandschaft bis heute prägt und immer wieder neue Generationen von Fans in die Kinos zieht.
Neben den Filmen selbst ist es vor allem die Musik, die sich ins kollektive Gedächtnis einbrennt. Songs wie Goldfinger oder Diamonds Are Forever werden zu Klassikern und begeistern heute wie damalsMenschen auf der ganzen Welt. Man denke an die Stars, die sich im Laufe der Jahre singenderweise die Klinke in die Hand geben: von Shirley Bassey über Tom Jones, Louis Armstrong und Paul McCartney bis hin zu Madonna und in jüngsten Tagen Adele, die für Skyfall gar einen Oscar erhält.
Tom Gaebel, Deutschlands Big-Band-Entertainer Nummer eins, setzt mit seinem neuen Programm „Licence To Swing“ diesen großen Film-Songs ein Denkmal. Er holt dabei nicht nur Geheimagenten, sondern auch viele andere legendäre Leinwandikonen musikalisch auf die Bühne und schickt sie charmant-witzig durch die Gehörgänge.
Leinwandlieblinge
Ob Star Wars, Rocky oder Mission:Impossible, die Auswahl an Leinwandlieblingen ist riesig und so kann der Ausnahmesänger aus dem Vollen schöpfen, wenn er mit der Unterstützung seines Zwölf-Mann-Orchesters auf unnachahmlich charmante Art seine persönlichen Film-Helden interpretiert.Wer also den Paten Arm in Arm mit den Ghostbusters durch die Ohren schlendern lassen möchte, sollte sich dieses unvergleichliche Event nicht entgehen lassen!

10.11., 20.30 Uhr, Erlwein Capitol im Ostrapark, Messering 8E, 01067 Dresden, Tickets ab 30,50 Euro sowie weitere Karten zu den Jazztagen vom 4. bis 13.11. mit Klaus Doldinger, Max Mutzke und Al Di Meola unter: Tel. 0351 48642002 http://www.sz-ticketservice.de oder http://www.jazztage-dresden.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.