Gesundheitsamt erweitert Impfangebot für Kinder

Symbolfoto: Pixabay

Das kommunale Impfcenter im Dresdner Rathaus erweitert wegen der großen Nachfrage sein Angebot um Impfungen für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren.

Ab dem 22. Januar 2022 impfen Kinderärztinnen und -ärzten jeden Sonnabend in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr gegen das Coronavirus. Voraussetzung ist eine Online-Terminvereinbarung unter sachsen.impfterminvergabe.de. Die Termine können schnell ausgebucht sein, neue Termine werden fortlaufend eingestellt.

Zum vereinbarten Termin sind die Krankenkassenkarte, das gelbe Impfbuch (falls vorhanden) sowie der Aufklärungs- und Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung mitzubringen. Beide Sorgeberechtigten müssen der Impfung zustimmen. Die Unterlagen sind abrufbar auf dresden.de/corona unter dem Stichpunkt „Impfungen“.

Die Sächsische Impfkommission empfiehlt die Impfung gegen SARS-CoV-2 mit Comirnaty von BioNTech für alle Kinder zwischen 5 und 11 Jahren, die ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf oder Kontakt zu Menschen mit einem erhöhten Risiko (z. B. hochbetagte oder immunsupprimierte Personen) haben. Der Impfstoff ist speziell für Kinder entwickelt. Eltern können sich vor Ort auch impfen lassen. Alle Personen über 30 Jahre erhalten in diesem Fall Moderna und Personen unter 30 Jahre werden mit BioNTech geimpft.

Weitere Informationen lesen Sie unter: www.dresden.de/corona

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.