Politik

Sachsen will Opfer von Straftaten besser betreuen

„Dresden (dpa/sn) – Sachsen will Opfer von Gewalt besser betreuen und bei Gerichtsprozessen begleiten. Für Opfer bestimmter Straftaten, insbesondere von Gewalttaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, solle die Betreuung künftig «kostenneutral» angeboten werden, erklärte CDU-Rechtsexperte Martin [mehr]