Advertisements

Reisen zur Stärkung der Gesundheit

Reisen für die eigene Gesundheit: Mit Selta Med. Foto: PR Reisen für die eigene Gesundheit: Mit Selta Med. Foto: PR

Anzeige

Seit Jahren ist Selta Med Kur- und Wellnessreisen als „Top-Reiseveranstalter“ zertifiziert. Sein Service fängt schon bei der Anreise mit komfortablen Reisebussen und möglicher Haustürabholung an. Mit Top-Qualität und Top-Betreuung helfen die kompetenten und freundlichen Mitarbeiter der Gesundheit auf die Sprünge.
Die Leute, die gerade aus dem Kleinbus steigen, sehen noch ein wenig schläfrig aus: Kein Wunder, es ist kurz vor vier Uhr am Morgen. Sie frösteln etwas und huschen schnell in den angenehm temperierten Reisebus, der in wenigen Minuten zu einer Kurreise an die polnische Ostsee aufbricht. Veranstalter ist der Spezialanbieter Selta Med, der in Plauen seinen Sitz hat und seit Jahren auf Kurreisen und Wellnessaufenthalte spezialisiert ist. „Die meisten Gäste nutzen unseren Abholservice von der Haustür, den wir mit speziellen Transferfahrzeugen oder über Taxiunternehmen absichern“, verrät Nicole Wegner, eine von 30 Mitarbeitern im Unternehmen Selta Med mit Hauptsitz in Plauen und einer Niederlassung in Berlin. Man biete so ein Rundum-Sorglospaket für die oft betagten Gäste. Vermittelt werden die Reisen über rund 6000 bundesweite Reisebüro-Partner.

Anerkannte Bäder als Hauptziele

Die meisten Reisen führen in die böhmischen Bäder, anerkannte Kurorte in der Slowakei, Slowenien, Ungarn und ins bayerische Thermenland. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Gesundheits-Trips an die polnische Ostsee. „Wir legen großen Wert darauf, dass an unseren Zielen eine hochwertige Hotellerie mit klassischen Kuranwendungen kombiniert werden kann. Die Kunden profitieren von der Professionalität vor Ort und häufig bezuschussen die Krankenkassen auch einen Teil, wenn Kuranwendungen zu Präventions- oder Therapiezwecken durchgeführt werden“, erklärt Produktmanagerin Patricia Frank. So haben die slowakischen Thermalbäder beispielsweise eine spezielle Indikation für rheumatische Krankheitsbilder.

Einmal VIP sein

Mit dem VIP-Transfer in Kleinbussen von Haustür zu Hoteltür besetzt das Unternehmen eine besondere Nische, die auch das Reisen mit Handicap problemlos ermöglicht. „Auf langen Touren bieten wir Gästen ein Wohlfühl-Paket an, eine Reiseleitung im Bus ist für uns selbstverständlich“, berichtet Patricia Frank. Auch in den Destinationen selbst werden die Gäste an die Hand genommen.
Oft gibt es spezielle Kurärzte, die bei einer ärztlichen Eingangsuntersuchung fundierte Therapievorschläge unterbreiten. „Meist ist ein Arzt 24 Stunden direkt im Hotel vor Ort, was den Gästen eine große Sicherheit gibt. Und nicht nur die Ärzte, sondern auch unsere örtlichen Reiseleiter sind jederzeit für unsere Gäste da“, erzählt Nicole Wegner von Selta Med. Jährlich bringt der Kurreiseveranstalter zwei Kataloge auf den Markt, der das gesamte Reiseportfolio abbildet.

Selta Med GmbH,
Tel.: 03741 148527-0,
www.seltamed.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: