Advertisements

Ein Glasturm für das Dresdner Zentrum?

So sieht der erste Entwurf für den großen Parkplatz am Karstadt im Dresdner Zentrum aus. Foto: Barcode Architects So sieht der erste Entwurf für den großen Parkplatz am Karstadt im Dresdner Zentrum aus. Foto: Barcode Architects

Im Moment ist es eine Idee. Doch die könnte das Bild der Stadt nachhaltig ändern. Und zwar: Mitten in der City am historischen Ferdinandplatz, gleich gegenüber des Rathauses. Dort könnte ein großer gläserner Riesenklotz entstehen. Bislang dient die Fläche lediglich als Karstadt-Parkplatz. Besonders markant: Ein gläserner Hochhausturm ragt in den Stadthimmel. Der Entwurf des Architektenbüros „BarcodeArchitects“ zeigt das geteilte Areal für insgesamt drei Baublöcke. Ein Gebäude soll direkt ans bestehende Karstadt  anschließen. Das größte Gebäude sieht einen etwa 15-geschossigen Hochhausturm vor. Es ist an der Ecke zum Georgplatz eingeordnet. Der Bau dürfte das geplante neue Technische Rathaus (100 Millionen Euro) enthalten, das Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (40, Grüne) als dringend notwendig für die Stadt sieht. Hierin sollen künftig Hunderte Verwaltungsmitarbeiter sitzen. Sie sind bislang unter anderem im Robotron-Gebäude gegenüber untergebracht.

Ein drittes Gebäude des Entwurfs steht parallel zur St.Petersburger-Straße. Der jetzt vorgelegte Entwurf geht aus einem Wettbewerb zwischen sieben Büros hervor. Eine Jury aus Gutachtern, Eigentümern, Stadträten und Fachamtsmitarbeitern hatte den Sieger gekürt. Ab Montag zeigt das Stadtplanungsamt zwei Wochen lang in der Halle des World Trade Center alle Entwürfe, die im Rahmen des Wettbewerbs erstellt wurden.

Advertisements

1 Trackback / Pingback

  1. Was wird aus den Parkplätzen? – DAWO!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: