DAWO! wünscht 11000 Sachsen viel Erfolg beim Abitur!

Foto: Armin Weigel/Archiv

Für rund 11000 Gymnasiasten in Sachsen beginnen heute die Abiturprüfungen. Zum dritten Mal wird dabei auf gemeinsame Aufgaben zurückgegriffen, wie das Kultusministerium vergangene Woche mitteilte. Damit soll mehr Vergleichbarkeit und Gerechtigkeit beim Abitur geschaffen werden.

Die Noten werden nach einheitlichen Regeln berechnet. In Sachsen schreiben die Anwärter das Abitur in Mathematik, Deutsch und Englisch zur selben Zeit und mit identischen Aufgaben. Los geht es mit den Prüfungen in den Fächern Geografie, Gemeinschaftskunde. Die letzte schriftliche Prüfung wird am 3. Mai geschrieben. Insgesamt werden 24 Fächer geprüft. Ihre Zeugnisse bekommen die Schüler in der Zeit vom 28. Juni bis 6. Juli.

Im vergangenen Jahr hatten gut 97 Prozent der knapp 10 300 zur Prüfung zugelassenen Schüler aus Sachsen ihre Allgemeine Hochschulreife erlangt. Die Durchschnittsnote lag bei 2,2.

DAWO! wünscht allen zukünftigen Abiturienten viel Erfolg!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.