Prohlis bekommt neue Schwimmhalle

So soll die neue Schwimmhalle aussehen. Foto: Krieger Architekten & Ingenieure Velbert

Dafür wurde heute (am 23.08.2019) feierlich der Grundstein gelegt. „Mit dem neuen Hallen- und Freibad werden sich ab 2021 die Bedingungen für Schwimmer im Freizeit-, Vereins-, Gesundheits-, und Schulsport im Dresdner Süden deutlich verbessern“, sagte Kultusminister Christian Piwarz. Der Umbau soll mit Abrissarbeiten insgesamt ca. 24 Millionen Euro kosten.

Der Standort Prohlis gehört mit seiner Schwimmhalle und seinem Freibad zum festen Bestandteil der Dresdner Bäderlandschaft. Doch während die Halle weiter normal geöffnet ist, bleibt das Freibad in dieser Saison geschlossen. Gut zwei Jahre soll das Projekt dauern, bei dem das Areal mit der 85 Jahre langen Badetradition völlig neu geordnet wird. Erste vorbereitende Maßnahmen beginnen demnächst, der offizielle Spatenstich soll noch im Herbst dieses Jahres erfolgen.

Im Erlebnisbereich werden unter anderem Sprudelliegen, Massagedüsen, Nackenduschen und ein Kletterfisch installiert. Im Planschbecken warten auf die kleinsten Besucher verschiedenes Wasserspielzeug und eine Kinderrutsche. Ein Highlight wird das dritte Becken. Von einem turmähnlichen Aufbau mit drei verschiedenen Ebenen sind dort Sprünge aus einer Höhe von 1 Meter, 3 Metern und 5 Metern möglich. Doch dieses Becken ist nicht allein den Springern vorbehalten. Da es einen höhenverstellbaren Boden bekommt, können dort verschiedene Kurse angeboten werden.

Zudem sind sowohl in der Halle als auch im Freibad größere Rutschen vorgesehen. Eine gemütliche Zone für die gastronomische Versorgung rundet das Angebot ab. Im Freien wird es direkt an der Halle eine erhöhte, attraktive Sonnenterrasse geben. Von ihr aus haben die Gäste den Überblick auf das verschobene Schwimmbecken mit vier 25-Meter-Bahnen und direktem Zugang zu einem Erlebnisbecken. Ergänzt wird der Freibad-Bereich von einer Liegewiese und einer Badeplatte zum Planschen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.