Jugendlicher überfallen – Polizei sucht Zeugen

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv
Foto: Jens Wolf/Archiv

Die Polizeidirektion Dresden sucht nach einem Unbekannten, der im Mai gemeinsam mit drei Begleitern einen Jugendlichen (15) überfallen hat.

Einer der vier sprach den 15-Jährigen an der Haltestelle Antonstraße an, drohte ihm mit Schlägen und verlangte die Herausgabe seiner AirPods. Dabei wurde der Jugendliche von einem zweiten Täter festgehalten. Nachdem sie die Kopfhörer im Wert von ca. 140 Euro erhalten hatten, flüchteten die zunächst Unbekannten in verschiedene Richtung.

Zwei Tatverdächtige (17, deutsche Staatsangehörigkeit und 18, slowakische Staatsangehörigkeit) konnten zwischenzeitlich identifiziert werden. Nach einem dritten sucht die Polizei jetzt mit Hilfe der Bilder der Videoüberwachung in einer Straßenbahn.

Dabei handelt es sich um einen ca. 17 Jahre alten Jugendlichen. Er war etwa 1,75 m groß, hatte blonde kurze Haare und war von muskulöser Statur.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Identität des abgebildeten Jugendlichen machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.