Feldschlößchen-Anschub für Wintersport

Feldschlößchen-Anschub für Wintersport
Frank Haase und Jens Morgenstern schieben den neuen Jahressponsoring- Vertrag an. | Foto: PR

Für die nächsten zwei Jahre engagiert sich die Brauefrei am SachsenEnergie-Eiskanal in Altenberg.

Feldschlößchen ist ab sofort neuer Jahressponsor am SachsenEnergie-Eiskanal in Altenberg. Das haben Jens Morgenstern, Geschäftsführer der Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH (WiA), und Frank Haase, Leiter Marketing/PR der Feldschlößchen Brauerei Dresden, heute bekannt gegeben. Für die nächsten zwei Jahre engagiert und präsentiert sich Feldschlößchen am SachsenEnergie-Eiskanal in Altenberg. Neben der werblichen Präsenz am Rande der Bande hat die Feldschlößchen Brauerei Dresden auch das exklusive Ausschankrecht im Bereich der Bierbranche erworben. Jens Morgenstern, Geschäftsführer der WiA betont: „Der SachsenEnergie-Eiskanal ist bekannt für höchste Eisqualität. Die Marke Feldschlößchen steht für höchste Bierqualität. Wir freuen uns deshalb sehr, einen weiteren regionalen Partner begrüßen zu können, der bestmögliche Ergebnisse genauso schätzt wie wir.“

„In Altenberg werden seit Jahren Höchstleistungen erzielt und durch die Sportler große Erfolge gefeiert. Als Marke haben wir bekanntlich schon immer einen engen Bezug zum Sport und sind stolz, durch unsere Partnerschaften den Spitzensport in unserer Region zu unterstützen. Die Kooperation mit dem SachsenEnergie- Eiskanal stellt aus unserer Sicht die ideale Ergänzung zu unseren bestehenden Engagements dar. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“, ergänzt Frank Haase, Leiter Marketing/PR der Feldschlößchen Brauerei Dresden:

Die Feldschlößchen Brauerei Dresden gehört zu den größten Braustätten Sachsens. Die Historie des Dresdner Traditionsunternehmens mit dem legendären Pichmännel im Logo reicht zurück bis ins Jahr 1858. In den modernen Produktionsanlagen in Dresden- Coschütz verbindet sich bis heute unter Einhaltung des deutschen Reinheitsgebots langjährige Brauerfahrung mit modernen, umweltfreundlichen Technologien. Derzeit umfasst das Portfolio mehr als 15 Produkte – darunter klassische Traditionsbiere, Spezialitäten und Biermischgetränke.

Der SachsenEnergie-Eiskanal in Altenberg ist traditioneller Austragungsort von internationalen und nationalen Wettbewerben im Rennrodel-, Bob- und Skeletonsport. Seit 1991 war Altenberg Gastgeber von acht Weltmeisterschaften (1991 Bob, 1996 Rennrodeln, 1998 Skeleton, 2000 Bob, 2008 Bob & Skeleton, 2012 Rennrodeln, 2020 Bob & Skeleton, 2021 Bob & Skeleton) sowie zahlreichen Juniorenweltmeisterschaften, Weltcups und Europameisterschaften. 2024 finden in Altenberg erneut die FIL Weltmeisterschaften im Rodeln statt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.