Tickets für das Panometer Dresden

Das Panometer Dresden. Foto: PR
Das Panometer Dresden. Foto: PR

Das 360°-Panorama »DRESDEN 1945 – Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt« von Yadegar Asisi ist derzeit zum dritten Mal im Panometer Dresden gezeigt.

Das Panorama »DRESDEN 1945 « wurde 2015 zum ersten Mal im Panometer Dresden gezeigt und konnte innerhalb weniger Monate bereits über 160.000 Besucher verbuchen. Die mit dem German Design Award 2016 ausgezeichnete Panoramaausstellung ist aktuell vom 14. Januar bis 11. Juni im Panometer Dresden zu sehen.

Das etwa 3.000 qm große Panorama DRESDEN 1945 zeigt die zerstörte Innenstadt von Dresden unmittelbar nach den alliierten Bombardements im Februar 1945. Im Maßstab 1:1 erlebt der Betrachter die Ausmaße der Zerstörungen wie vor über 70 Jahren vom Rathausturm am Rande der Altstadt. Über der Szenerie liegen schwere Rauchschwaden und einzelne Brände erleuchten die apokalyptische Trümmerlandschaft. Der aus international bekannten Film-, TV- und Werbeproduktionen bekannte Komponist Eric Babak konzipierte die Begleitmusik sowie eine auf das Panorama abgestimmte Geräuschkulisse und vervollständigt den intensiven Raumeindruck im Panorama.

Panometer Dresden, Gasanstaltstraße 8B, 01237 Dresden

DAWO! verlost zweimal zwei Freikarten für das Panometer. Zur Teilnahme benötigen wir Ihre Ideen: Hinterlassen Sie uns in einem Kommentar das Bild, dass Sie gerne mal im Panometer sehen würden. Teilnahmeschluss ist der 15. August, 9 Uhr. Viel Erfolg!

Werbeanzeigen

33 Kommentare

  1. Spannend fände ich ein Panorama von Dresden bei Hochwasser (2002 und 2013, evtl. noch 1845). Dabei werden Unterschiede der gefluteten Bereiche gezeigt und die seitem umgesetzen und noch geplanten Hochwasserschutzbauten aufgezeigt.

  2. Ich gehe sehr gern Schnorcheln zum „Fische gucken “ und würde mir gern ein Korallenriff mit vielen Fischen im Panometer ansehen !( z.B. das Great Berrrier Reef o.ä.)
    LG

  3. Hier sind schon viele wunderbare Themenvorschläge zusammen gekommen wie die Sächsische Schweiz..
    aber vielleicht wirklich mal etwas was weiter weg ist, da nicht jeder um die Welt reisen kann..
    – Grand Canyon
    – Machu Picchu
    – oder Syrien bevor ein nicht endender Kried war im Vergleich zu jetzt
    – ..

    Und das zum Beispiel
    ~ aus Sicht eines Kindes
    ~ vom Wasser aus
    ~ aus der Luft
    ~ ..

    Ein wenig Brainstorming

  4. Ein Panorama vom Erzgebirge, der Region welche für den früheren Reichtum Dresdens und Sachsens gesorgt hat. Am Besten vom Fichtelberg aus gesehen.

Kommentar verfassen