Floristikwochenende in der Pillnitzer Orangerie

Feinste Floristikkunst wird am 22. und 23. September präsentiert. Foto: PR
Feinste Floristikkunst wird am 22. und 23. September präsentiert. Foto: PR

Anzeige

Fünf neue Meisterinnen und Meister des Dresdner Instituts für Floristik präsentieren ihre aufwendig gestalteten Abschlussarbeiten im Ostflügel der Orangerie.
Zu einem vorgegebenen Motto müssen die Prüflinge für verschiedene Räume und Situationen den geeigneten Blumenschmuck erst theoretisch planen und dann praktisch gestalten.

Die Arbeiten entstehen in einer zweitägigen praktischen Floristmeisterprüfung direkt vor Ort in der Pillnitzer Orangerie. Inwieweit die angehenden Meisterinnen und Meister dabei
ihren Prüfungsstücken einen modernen, klassischen oder exotisch-kreativen Stil geben, zeigt die Ausstellung der fertigen floristischen Kunstwerke am Sonnabend und Sonntag
von 9 bis 18 Uhr. Das diesjährige Prüfungsthema darf in der DAWO! natürlich noch nicht verraten werden. Aber so viel sei gesagt: Es ist etwas ganz Besonderes. Die Floristikausstellung in der Orangerie ist im regulären Eintritt inbegriffen. Spenden sind willkommen.
Das Tagesticket „Schlosspark & Palmenhaus“ kostet drei Euro, ermäßigt 2,50 Euro pro Person. Das Tagesticket „Museen, Park & Palmenhaus“ ist für acht Euro, ermäßigt sechs Euro erhältlich.
Kinder bis 16 Jahre erhalten in Pillnitz freien Eintritt.

Tipp: Am Sonntag, dem 23. September, 13 Uhr startet am Besucherzentrum „Alte Wache“ die seltene Themenführung „Die vier Kirchen von Pillnitz und Hosterwitz“. Reservierungen werden unter
Tel. 0351 2613260 entgegengenommen.

Ausstellung der Meisterwerkstücke in der Orangerie im Schlosspark Pillnitz, 
22./23. September, Ostflügel der Orangerie

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.