Neuzugang im Dresdner Zoo

Ankunft des Koala-Weibchens Sydney im Dresdner Zoo (Foto: Kerstin Eckart/Zoo Dresden)

Aus zwei Koalas mach drei: Koala-Weibchen Sydney hatte eine lange Reise hinter sich und zog vor zwei Tagen endlich in ihr neues Zuhause – in den Zoo Dresden.

Am frühen Dienstagabend kam Koala-Weibchen Sydney zusammen mit ihrer Tierpflegerin Carina Pols aus dem Zoo Antwerpen in Belgien gut in ihrer neuen Heimat an. Mit viel Ruhe, vertrauten Worten und Zuwendung hob Carina Pols ihren Schützling aus der Transportkiste und brachte Sydney in die Koala-Anlage. Obwohl noch etwas beeindruckt von der neuen Umgebung und den ungewohnten Gerüchen, begann das Koala-Weibchen gleich von ihrem Lieblingseukalyptus zu fressen.
Koala Mullaya, der die Anlage unmittelbar neben Sydney bewohnt, beobachtet aus sicherer Entfernung den Einzug des Weibchens. Das fast zweijährige Weibchen ist bereits in einem Alter in dem es geschlechtsreif ist und somit Interesse bei unseren Koala-Männchen weckt.

Koalasteckbrief__Alle_A3quer_160419.ai
Das sind die drei Koalas im Dresdner Zoo. (Fotos: Zoo Dresden)

Wer diese und viele weitere Tiere besuchen möchte, ist im Dresdner Zoo genau richtig:
Tiergartenstraße 1, 01219 Dresden
www.zoo-dresden.de

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.