HC Elbflorenz verpflichtet Kreisläufer

Neuzugang Jonas Thümmler (links) mit HCE-Manager Karsten Wöhler (Foto: HC Elbflorenz)

Jonas Thümmler wechselt vom HC Erlangen aus der 1. Bundesliga zum HC Elbflorenz.

Der 25-jährige, gebürtige Berliner erhält einen Zweijahresvertrag in Dresden. Manager Karsten Wöhler sagte zur Unterzeichnung: „Wir sind froh, uns mit Jonas Thümmler eine torgefährliche Verstärkung am Kreis gesichert zu haben, dem auch mehrere lukrative Angebote aus der 1. und 2. Liga vorlagen. Mit Jungemann, Quade und Thümmler haben wir drei unterschiedliche Typen auf der wichtigen Kreisläuferposition und sind für die Saison gut aufgestellt.“ Thümmler wechselte im Winter 2014/15 von den Füchsen Berlin zum damaligen Zweitligisten HC Erlangen und stieg dort in die 1. Liga auf. Nun zieht es den 103 Kilo schweren und 1,93 Meter großen Kreisläufer in die sächsische Landeshauptstadt. Cheftrainer Rico Göde sagt zum Transfercoup: „Jonas Thümmler ist eine großartige Verpflichtung. Er wird uns insbesondere in der Offensive in „Zwei-gegen-Zwei-Situationen“ sehr helfen.“ Jonas Thümmler blickt mit Vorfreude nach Dresden: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. In der Mannschaft steckt sehr viel Potenzial und ich freue mich, meinen Teil beitragen zu können, um die gesteckten Ziele zu erreichen.“ (dawo)

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.