Endspurt bei CARS and STARS: Letzte Chance auf Autokino

Noch bis zum 30. Juni lockt „Cars and Stars“ in die Flutrinne am Messegelände. // Foto: PR

Sechs Wochen Autokino im Ostragehege Dresden neigen sich nun langsam dem Ende zu. Bis zum 30. Juni haben die Dresdnerinnen und Dresdner ein letztes Mal die Chance, ins Autokino zu fahren.

CARS and STARS hat nun seine letzte Programmwoche veröffentlicht. Los geht’s heute Abend mit dem wahrscheinlich coolsten Superhelden seit Will Smith in „Hancock“. Die Komödie Deadpool mit Hollywood-Beau Ryan Reynolds ist gespickt mit schrägen Situationen, Action und jeder Menge schwarzem Humor.

Am Freitag (26.06.) läuft Enkel für Anfänger im Autokino. Ein Rentner-Ehepaar entschließt sich dazu, ihrem langweiligen Alltag ein Ende zu setzen und sich als Leih-Oma und -Opa anzubieten. Da ist Ärger vorprogrammiert…

Alle Musicalfans kommen am Samstagabend (27.06.) auf ihre Kosten, denn gezeigt wird The Greatest Showman, u.a. mit Hugh Jackman und Zac Efron in den Hauptrollen. Der Film aus dem Jahr 2018 entführt die Zuschauer in die fantastische Welt des Zirkus und überzeugt mit großartiger Musik und tollen Bildern.

Auf ein absolutes Sommer-Highlight dürfen sich die Besucher am Sonntag (28.06.) freuen. CARS and STARS lädt zum ersten großen „Sunset Picknick“ auf das spektakuläre Festivalgelände an der Messe ein. Ab 20 Uhr ist Einlass. Einfach Decken und Klappstühle mitbringen, neben das Auto setzen und der Musik lauschen. Diese kommt vom DJ-Duo HOFMANN & WEIGOLD. Eigene Snacks dürfen mitgebracht werden, Grillen ist jedoch nicht erlaubt. Das Sunset Picknick ist die perfekte Einstimmung für den Kultfilm des Abends: Ab 21:30 Uhr läuft Tarantinos Pulp Fiction mit Uma Thurman, John Travolta, Samuel L. Jackson und vielen weiteren. Ein perfekter Sonntagabend – das darf man nicht verpassen!

Die neue Woche beginnt mit einem absoluten Nervenkitzel-Film. Gezeigt wird die Dokumentation Free Solo mit Extremsportler Alex Honnold. In 100 packenden Minuten sieht man ihn beim größten Abenteuer seines Lebens: dem Besteigen der fast senkrechten, 975 m hohen Felswand des El Capitan (im Yosemite-Nationalpark), ganz ohne Sicherung, also Free-Solo.

Das CARS and STARS Autokino schließt seine Tore am Dienstagabend (30.06.) mit einem herzergreifenden, aber vor allem urkomischen Film aus dem Jahr 2012. Ziemlich beste Freunde zeigt die ungewöhnliche Freundschaft, die sich zwischen dem reichen, vom Hals abwärts gelähmten Philippe und seinem gerade aus dem Gefängnis entlassenen, neuen Pfleger Driss entwickelt. Der Film beruht auf einer wahren Geschichte.

Bis zum 30. Juni hat man jetzt noch die Chance, ins Autokino zu fahren! Und diese sollte man unbedingt nutzen, denn wer weiß, ob es in Zukunft noch/wieder Autokinos geben wird…

Kinoprogramm vom 25. bis 30. Juni 2020

Do, 25.06. – Deadpool

Fr, 26.06. – Enkel für Anfänger

Sa, 27.06. – The Greatest Showman

So, 28.06. – Pulp Fiction

Mo, 29.06. – Free Solo – Outdoor-Filmnacht

Di, 30.06. – Ziemlich beste Freunde präsentiert von Sächsische.de

Tickets gibt es unter www.cars-stars-autokino.de.

1 Kommentar

  1. Der Film ziemlich beste Freunde ist einer meiner Lieblingsfilme und es laufen jedesmal die Tränen. Deshalb würden wir uns freuen 2 Karten zu bekommen. Das wäre echt super.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.