Zootouren und Zookasper ab Juli wieder möglich

Ab Juli können Zoobesucher wieder die Vorstellungen des Zookaspers besuchen. Auch Kindergeburtstage und Zootouren sind wieder möglich. // Foto: Zoo Dresden

Ab Juli können Besucher des Dresdner Zoos wieder die Vorstellungen des Zookaspers besuchen. Außerdem sind wieder Kindergeburtstage und Zootouren möglich.

Vor allem die kleinen Zoobesucher haben ihn vermisst: ‚Zookasper‘ Steffan Flinner, der seit 29 Jahren kostenlose Vorstellungen im Puppentheater des Zoo Dresden gibt, kann ab dem 4. Juli 2020 wieder spielen. Dann nimmt der Zookasper kleine und große Zuschauer nach dreimonatiger Zwangspause erneut mit auf seine Abenteuer. An vier Tagen in der Woche finden bei schönem Wetter die Vorstellungen mit begrenzter Platzkapazität statt.

Und noch zwei weitere Angebote sind ab Juli wieder möglich. Zootouren und Kindergeburtstage können dann wieder stattfinden. Auch wenn in vielen Bereichen wieder Normalität eingekehrt ist, gibt es zwei Dinge, auf die Zoobesucher auch weiterhin verzichten müssen: Der Bollerwagenverleih kann aufgrund der geänderten Ein- und Ausgangssituation noch nicht angeboten werden und auch die Tierpflegertreffpunkte entfallen aufgrund der geltenden Abstandsregeln bis aus Weiteres.

Zudem werden in diesem Jahr keine Großveranstaltungen im Zoo stattfinden. Kleinere Aktionen, wie ein spezielles Programm für die Sommer- und Herbstferien oder eine Einladung für alle Dresdner Schulanfänger, wird es aber geben.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.zoo-dresden.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.