Dampfschiffahrt erweitert ihr Angebot

Das Dampfschiff «Stadt Wehlen» fährt elbabwärts. Foto: Ralf Hirschberger dpa/Archiv
Die Dampfschiffahrt startet wieder durch. Ab 16. Juni ist die Weiße Flotte mit vier Dampfern in Dresden unterwegs. // Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Die Sächsische Dampfschiffahrt fährt ihr Angebot wieder hoch. Auch der Feriendampfer fährt wieder in die Sächsische Schweiz. Er startet 9:30 in Dresden und fährt dann weiter bis nach Königstein und zurück.

Ab August sind jeden Samstag wieder Canalettofahrten über die Elbe möglich. Als besonderes Highlight wird es für die Schulanfänger am 29. August außerdem eine Zuckertütenfahrt geben. Des weiteren werden auch die abendlichen Schlösserfahrten wieder angeboten. So erwartet die Besucher jeden Mittwoch das Pop-Piano, am Donnerstag kommt das Abendbrotschiff und immer freitags der Summer Chillout Dampfer. Damit kehre man fast zum kompletten Fahrplan zurück, der ursprünglich geplant war, sagt Marketingchef Robert Körner.

Den Fahrplan zu den einzelnen Dampfern finden Sie auf der hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.