10 Jahre Ute’s Möbel: Eine Einrichtung mit Geschichte

Foto: Thorsten Eckert

Seit zehn Jahren gibt es Ute´s Möbel An- und Verkauf an der Großenhainer Straße.

Ein Geschäft mit Geschichte bietet Möbel mit Geschichten: Ute Fenner kann mit ihrem Möbel An- und Verkauf nun schon auf zehn erfolgreiche Jahre zurückblicken. Obwohl die Geschichte in Chemnitz begann. „Ich war in dort angestellt und habe so den An- und Verkauf von A bis Z lernen können“, erzählt Ute Fenner. Nach einem Existenzgründerseminar standen Leipzig und Dresden zur Wahl, Dresden erhielt den Zuschlag. „Das Bauchgefühl hat gestimmt. Es war Liebe auf den ersten Blick“.

Die rund 900 Quadratmeter großen Räume wurden im April 2010 angemietet. Bereits beim Umbau standen die Türen offen, „damit Neugierige mal reinschauen konnten, was hier passiert.“ Offiziell eröffnet wurde das Geschäft dann am 1. September. Man habe mit dem Räumen damals großes Glück gehabt, denn die Vormieter Konsum und ein Möbelladen hatten die Räume in gutem Zustand hinterlassen, inklusive Gewerbefußboden und sauberen Wänden. Durch die Vormieter kommt es auch, dass sich die jetzige Werkstatt im ehemaligen Fleischerraum befindet und den Zugang zum Fahrstuhl zu einer Galerie wurde. Und in den so genannten Kojen komplette Zimmer hübsch präsentiert werden können.

„Zum Beginn damals haben wir nur den An- und Verkauf von Möbeln angeboten, nach rund drei Jahren kamen auch die Komplettberäumungen hinzu“, sagt Fenner. Das sei ein Wunsch der Kunden gewesen. Natürlich habe es Höhen und Tiefen wie in jedem Familienbetrieb gegeben. Seit vier Jahren arbeitet neben der Chefin, ihrem Mann und weiteren Mitarbeitern nun auch Tochter Susann mit. Alle gemeinsam ziehen am selben Strang und wollen der Wegwerfgesellschaft entgegenwirken. „So denkt auch ein großer Teil unserer Kunden“, sagt Fenner. Bei Kunden und Mitarbeitern will sich Fenner bedanken.

So macht man sich bei Ute´s Möbel An- und Verkauf viel Arbeit: „Bei Beräumungen machen wir uns die Arbeit und sortieren. Einen Container findet man bei uns nicht. Denn es soll so wenig wie möglich weggeworfen werden.“ Und so kann auch ein Teil der beräumten Gegenstände verschenkt werden. Überhaupt trügt der Schein: Von außen wirken die Räume kleiner als sie wirklich sind: Das schafft Platz für eine große Auswahl. Ein Beispiel? Eintreten und nach rechts oben schauen: Dort hängen dann mehr als 50 Lampen zur Auswahl. Eine große Auswahl, verschiedene Qualitäten und Geschmacksvarianten, ansprechende Dekoration sowie Sauberkeit und Ordnung: „Das gefällt unseren Kunden“. Und schön sei es auch, zu machen der verkauften Stücke auch eine kleine Geschichte erzählen zu können.

Und nicht nur die verkauften Möbel haben Geschichten, sondern auch die Kunden: „Manche zeigen uns stolz mit Fotos, wie die bei uns erworbene Einrichtung bei ihnen Zuhause aussieht.“ Und es kann auch passieren, dass dort zwischenmenschliche Geschichten geschrieben werden. „Ein Paar hat sich bei uns im Laden kennen gelernt und wohnt jetzt zusammen.“ Öffnungszeiten gibt es aktuell immer auf der Homepage, Ausgewähltes gibt es auch bei ebay Kleinanzeigen zu sehen. Allerdings lohnt sich ein Besuch vor Ort immer. Denn es ist möglich, sich komplett neu einzurichten: Vom Schlafzimmer über die Küche inklusive Herd, Wohnzimmercouch bis hin zu Besteck, Büchern, Bilderrahmen, Textilien und Werkzeug.

Ute`s Möbel An- und Verkauf Dresden
Großenhainer Str. 68, 01127 Dresden
Tel.: 0351 79 54 83 33
E-Mail: info@moebel-av-dresden.de
Mehr Infos zu Angeboten und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.