Ostsächsische Sparkasse bleibt Dresden Monarchs treu

Bildquelle: meeco Communication Services

Heute verkündete die Ostsächsische Sparkasse Dresden die Verlängerung ihres Engagements mit den Dresden Monarchs.

Jan Klemmer, Referent Sponsoring der OSD sagte, dass beide Parteien über weitere drei Jahre zusammenarbeiten werden. Die Dresden Monarchs schätzen sich glücklich, zusammen mit ihrem langjährigen Hauptsponsor in die kommenden drei Spielzeiten zu gehen. Dadurch haben die Monarchs bis zur Spielzeit 2022/23 eine langfristige Planungssicherheit.

Seit nunmehr 26 Jahren kooperieren beide Parteien. Ohne die enorme Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und durch das Engagement treuer und enthusiastischer Partner hätte es der Verein nicht in die höchste deutsche Spielklasse für American Football, die German Football League (GFL) geschafft und sich dort seit 2003 etabliert.

Mittlerweile zählen die Dresden Monarchs zum jährlich erweiterten Favoritenkreis auf den German Bowl. Die regelmäßigen Teilnahmen an den Playoff-Spielen bestätigen den positiven Aufwärtstrend und die gute Arbeit, die bei Dresdens Football-Team in den letzten Jahren und darüber hinaus geleistet wurde. Eine Vertragsverlängerung mit dem längsten Unterstützer und Sponsor Ostsächsische Sparkasse Dresden scheint von daher selbstverständlich.

Der heutige Erfolg der Dresden Monarchs wäre ohne die Unterstützung wahrlich undenkbar. Fans, Spieler und Vereinsangehörige sind sich dieser enormen Bedeutung bewusst und nun dankbar für die Zusammenarbeit in den nächsten drei Jahren. „Als langjähriger und wichtigster Partner der Dresden Monarchs stehen wir in guten wie in schlechten Zeiten zu diesem Verein“, erklärte Jan Klemmer die Entscheidung.

Um der treuen Fangemeinde der Dresden Monarchs einen gebührenden Jahresabschluss zu präsentieren, steht am Sonntag, dem 20. September 2020, um 15.00 Uhr THE GAME auf dem Matchplan. Die Dresden Monarchs begrüßen im heimischen Heinz-Steyer-Stadion die Panthers Wroclaw, den polnischen Meister. „Wir möchten unseren fantastischen Fans und footballbegeisterten Dresdnern die Gelegenheit bieten, trotz COVID-19 Live-Football im Stadion zu erleben“, so Sören Glöckner, Präsident der Dresden Monarchs. „Uns erwartet ein heißer Tanz gegen einen starken Gegner. Wir freuen uns, die Dresden Monarchs für ein Spiel den Fans präsentieren zu können. Die Spieler sind heiß auf die bevorstehende Begegnung mit einem Gegner auf Augenhöhe“, so Präsident Sören Glöckner.

Möglich wird das Live-Erlebnis, da das Gesundheitsamt Dresden das Monarchs-Hygienekonzept genehmigt hat. Insgesamt dürfen 1.570 Fans THE GAME besuchen, das einzige Live-Football-Erlebnis im Heinz-Steyer-Stadion im Jahr 2020. „Wir haben uns sehr über die Genehmigung gefreut! Nun ist es an uns und unseren Fans, diese umzusetzen. Wir gehen von einem ausverkauften Stadion aus“, zeigt sich Präsident Sören Glöckner begeistert. „Wir haben einige Regeln zu beachten, sei es das Tragen einer Maske, die Erfassung der persönlichen Daten oder die feste Zuweisung von Sitzplätzen. Es wird eine Verabredung mit unseren Fans sein. Die Regeln werden wir erklären und dann müssen wir gemeinsam beweisen, dass Sport mit Fans zusammengehört und auch in Zeiten der Pandemie möglich ist“, so Monarchs-Geschäftsführer Jörg Dreßler zuversichtlich.

Das Hygienekonzept sieht für alle Zuschauer personalisierte Online-Tickets über den Ticketanbieter etix vor. Die Fans der Dresden Monarchs werden in Zehnerblöcken platziert, können das Stadiongelände über getrennte Eingänge betreten und erhalten auch auf der Nord- und Südseite getrenntes Catering. „Das gemeinsame Abklatschen zwischen Spielern und Fans wird natürlich leider nicht stattfinden können – aber vielleicht lassen sich Fans und Mannschaft ja eine schöne Alternative einfallen“, so Headcoach Ulz Däuber.


Weitere Infos: www.dresden-monarchs.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.