Im Ehrenamt für Dresden

Im Ehrenamt für Dresden
Es gibt viele Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. // Foto: Pixabay

Wer sich engagieren will, sollte sich eine besondere Aktion vormerken.

Ehrenamt ist Ehrensache – das sehen auch viele Dresdnerinnen und Dresdner so. Sie haben jetzt die Chance auf spannende neue Aufgaben. Vom 26. bis 28. Oktober vermittelt die Freiwilligenagentur ehrensache.jetzt bereits zum zweiten Mal im Zentrum der Dresdner Altstadt Ehrenämter an alle, die sich engagieren möchten.

Naturfreunde und Familienhelfer gesucht

Das Team der Agentur ist an diesen Tagen von 12 bis 18 Uhr zu Gast im „Bürgerlabor der Zukunftsstadt Dresden“ auf der Kreuzstraße 2. Interessierte können sich über eine große Bandbreite an Themen und Einsatzstellen informieren. Es ist keine Anmeldung nötig, aber es gilt die 3G-Reglung. Aktuell nimmt das Ehrenamtsleben nach Angaben der Stadtverwaltung in den Vereinen und Initiativen wieder an Fahrt auf. Auch auf der Online-Vermittlungs-Plattform gab es demnach noch nie so viele Inserate wie derzeit.

Gesucht werden aktuell unter anderem Freiwillige für den Senioren-Telefonbesuchsdienst, Familienhelfer, Unterstützer von verschiedenen Naturschutz-Projekten, Paten für Grundschulkinder, Wanderleiter, Friedhofsführer und versierte Social-Media-Experten. Über die Plattform sind zur Zeit über 2.300 ehrenamtliche Wochenarbeitsstunden in Dresden vermittelt. Die Freiwilligenagentur der Bürgerstiftung, die ihren Sitz in Blasewitz in der Nähe des Schillerplatzes hat, ist künftig einmal monatlich im „Bürgerlabor der Zukunftsstadt Dresden“ zu Gast. Die nächsten Termine dafür stehen bereits fest: 23. bis 25. November und 14. bis 16. Dezember 2021.

Weitere Informationen gibt es auf www.ehrensache.jetzt und www.zukunftsstadt-dresden.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.