Buchpräsentation: „Tagebuch für Walter Fritzsch“

Buchpräsentation: „Tagebuch für Walter Fritzsch“
„Tagebuch für Walter Fritzsch“ mit dem Buchautoren Uwe Karte. // Foto: Steffen Manig

Das Dresdner Stadtarchiv erinnert am 4. November an den bekannten Fußballtrainer.

Am Donnerstag, 4. November 2021, 18 Uhr, lädt das Stadtarchiv Dresden auf der Elisabeth-Boer-Straße 1, Geschichtsinteressierte zur Buchpräsentation „Tagebuch für Walter Fritzsch“ ein.

Walter Fritzsch (1920 bis 1997), bekannt als Meistertrainer von Dynamo Dresden, wirkte über drei Gesellschaftsordnungen als Chronist des 20. Jahrhunderts. Seine täglichen Aufzeichnungen begann Walter Fritzsch im Jahre 1939. Der Journalist und Buchautor Uwe Karte lernte Walter Fritzsch im Jahr 1990 kennen Die Auswertung der Tagebücher wurde zur Grundlage der vorliegenden Biografie. Im Beisein des Sportbürgermeisters Dr. Peter Lames wird das Buch von Uwe Karte an dem Abend vorgestellt.

Auf Grund der notwendigen Maßnahmen zum Infektionsschutz (3G-Regel) findet die Buchpräsentation mit begrenzter Anzahl an Plätzen statt. Interessierte melden Sie sich bitte mit Ihrer vollständigen Adresse und der Anzahl an Begleitpersonen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten an: Telefon 0351-4881515 oder E-Mail stadtarchiv@dresden.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.