Zweite Bürgerversammlung zu Asyl in der Kreuzkirche

Im Dezember kamen viele Bürger, um brennende Fragen rund ums Asyl zu stellen. Nun folgt der nächste Abend. Foto: Sven Ellger
Im Dezember kamen viele Bürger, um brennende Fragen rund ums Asyl zu stellen. Nun folgt der nächste Abend. Foto: Sven Ellger

Wie geht es weiter in Dresden? Fragen zum Thema Asyl geht auch die zweite Bürgerversammlung in der Kreuzkirche nach. Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Superintendent Christian Behr laden zur Fortsetzung jenes Nachdenkens ein, das am 16. Dezember begonnen und viele Anregungen geliefert hatte.

Artikel komplett lesen – Seite 2

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.