Programm zum Tag der erneuerbaren Energien in Dresden

Herausforderungen der Energiewende werden in Dresden präsentiert und diskutiert. Mit dabei sind auch neue Möglichkeiten, wie das neue Elektro-Fahrrad. Foto: Oliver Killig
Herausforderungen der Energiewende werden in Dresden präsentiert und diskutiert. Mit dabei sind auch neue Möglichkeiten, wie das neue Elektro-Fahrrad. Foto: Oliver Killig

Am Jahrestag der Atomkatastrophe von Tschernobyl findet jährlich der Tag der erneuerbaren Energien statt. Rund um den Dienstag, 26. April, werden auch in Dresden die Möglichkeiten der Energiewirtschaft aufgezeigt und diskutiert.

In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Dresden und der Lokalen Agenda 21 für Dresden e. V. hat die DREWAG ein Programm zusammengestellt. Es gibt Einblicke in die Möglichkeiten und Herausforderungen rund um erneuerbare Energien. Die Veranstaltungen stellen sich den aktuellen Fragen der Energieversorgung: Wie investiere ich in Windenergie? Fracking – Energiewunder oder Umweltsünde? Zehn Milliarden Menschen – Wie werden wir alle satt? Wie fährt es sich elektrisch?

Mittwoch, 27. April, 19 Uhr

Film „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ mit einem Einstiegsreferat zum aktuellen Stand Grüner Strom für Dresden,  Eine Gemeinschaftsveranstaltung von DREWAG und Lokale Agenda 21 für Dresden e. V., Filmtheater Schauburg, Königsbrücker Straße 55, Anmeldung: 0351 8032185, Eintritt frei

 

Sonnabend, 30. April, 10 bis 14 Uhr

Tag der Elektromobilität, Veranstalter: DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH, Testen von Elektrofahrzeugen und Informationen rund um das Thema Elektromobilität, Mallvorplatz World Trade Center, Ecke Freiberger/Ammonstraße

Sonnabend, 30. April, 14 bis 16 Uhr

Windradfest in Streumen, Veranstalter: Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eG (egNEOS), Die egNEOS lädt alle interessierten Bürger zum Windradfest vor Ort in Streumen ein. Es wird die Energiegenossenschaft und ihr größtes Projekt – das erste Bürgerwindrad Sachsens vorgestellt.

Bettelweg, 01609 Wülknitz, Ortsteil Streumen, www.egneos.de

Sonnabend, 30. April

Geöffnete Wasserkraft-, Wind- & Solaranlagen, Veranstalter: VEE Sachsen e. V., Es werden wieder Anlagen im Bereich Wind, Sonne und Wasser für Besucher geöffnet. www.vee-sachsen.de.

 

Sonnabend, 30. April, 9 bis 16 Uhr

Besichtigung der Anlagen und Technik zur Nutzung erneuerbarer Energien im EBZ Dresden, Veranstalter: Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V. Dresden, Interessierten Besuchern werden die Anlagen und Techniken zur Nutzung erneuerbarer Energien an und auf dem Gebäude gezeigt. EBZ Dresden, Scharfenberger Straße 66 www.ebz.de

 

Jederzeit nach Anmeldung

KLIMA“Trax – Mit „Mobile Learning“ Klimaschutz in Dresden erlebbar machen

Ein Angebot des aha – anders handeln e. V. in Kooperation mit der Landeshauptstadt Dresden

Anmeldung: www.aha-bildung.de

Kosten: drei Euro pro Person

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.