Kinder- und Jugendspiele im Wassersport

Die Wasserspringer zeigen Anfang Juni ihr Können. Foto: privat
Die Wasserspringer zeigen Anfang Juni ihr Können. Foto: privat

Synchronschwimmen – früher als Wasserballett bezeichnet – ist wie Eiskunstlaufen im Wasser. Eine gute Synchronschwimmerin benötigt für eine Kür von etwa
vier bis fünf Minuten die Kondition eines 1 500-Meter-Läufers, die Technik eines Meisterschwimmers und die Beweglichkeit einer Tänzerin. Hinzu kommt musikalisches „Taktgefühl“ und künstlerische Ausstrahlung.
Seit 1965 besteht beim Postsportverein Dresden e. V. die Abteilung Synchronschwimmen. Unter den 55 Mitgliedern sind 40 Schülerinnen im Alter von 6 bis 18 Jahren, die in verschiedenen Alters- und Leistungsgruppen trainieren.
Am Sonntag, dem 12. Juni zeigen die jungen Damen auf den Dresdner Kinder- und
Jugendspielen im Schwimmsportkomplex an der Freiberger Straße ihr Können. Ab 12 Uhr sind Interessierte eingeladen zuzuschauen.
Synchronschwimmen in seiner schönsten Form ist am Sonnabend, dem 18. Juni zu erleben. Ab
15 Uhr findet an der Freiberger Straße die jährliche Abschlussgala statt. Der Eintritt ist frei.
Wer Lust hat, selbst in diesem Sport aktiv zu werden – Nachwuchs ab dem Jahrgang 2008 wird gesucht –, sollte die Grundvoraussetzung erfüllen, sicher zu schwimmen, und das Abzeichen „Seepferdchen“ mitbringen. Ein Schnuppertraining ist immer montags von 18 bis 19.30 Uhr möglich.

Salto vom Turm
Die Kinder und Jugendlichen bei den Wasserspringern zeigen am 10. und 11. Juni, ebenfalls im Komplex an der Freiberger Straße, was sie drauf haben. Für die Nachwuchssportler ist das der Schuljahresabschlusswettbewerb. Rund 120 Sportler der Jahrgänge 2007 bis 2010 aus Dresden und Leipzig treten vom Brett und Turm aus einem Meter, drei Metern und fünf Metern Höhe zum Vergleich an.
Jeder Sportler absolviert dabei sechs Sprünge, je nach Alter vom Fußsprung über Abfaller bis hin zu Kopfsprung und Anderthalb-Salto, und zwar vorwärts, rückwärts, mit und ohne Schraube. Ausrichter ist die Abteilung Wasserspringen des Dresdner SC 1898 e.V. Zuschauer sind in der Sprunghalle am Freiberger Platz herzlich willkommen, der Eintritt ist kostenlos.
Wer Lust hat, das Wasserspringen einmal auszuprobieren, kann dies beim Schnuppertraining für Kinder im Alter von fünf bis sechs Jahren montags von 16.30 bis 18.30 Uhr tun. Anmeldungen werden unter Tel. 0351 4965045 oder per E-Mail erbeten an: wasserspringen@gmx.de

www.synchronschwimmen-dresden.de

Informationen zum Wasserspringen: www.dsc1898.de/
abteilungen/wasserspringenwww.ssb-dresden.de

1 Kommentar

  1. Hi, ich liebe den Wassersport und wünsche allen Teilnehmern viel Spaß. Würde mir die Show gern ansehen, aber leider bin ich beruflich woanders unterwegs und nicht in meiner Heimat.

    LG

1 Trackback / Pingback

  1. Kinder- und Jugendspiele im Wassersport ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.