Frische Erdbeeren selbst geerntet

Die Erdbeerernte hat begonnen, hier auf den Feldern von Gut Pesterwitz. Foto: Steffen Füssel

Rumba heißen die ersten reifen Früchtchen. Diese frühe Erdbeersorte wird jetzt auf Gut Pesterwitz geerntet. Weitere sechs Sorten werden folgen. Wenn das Sommerwetter mitspielt, geben allein diese Felder im Süden Dresdens bis Anfang Juli rund 25 Tonnen her.
Neben professionellen Erntehelfern sind nicht nur auf Gut Pesterwitz auch überall Selbstpflücker am Werk. Rund 80 Felder in Dresden und Umgebung bieten diesen Service an. Für 2 bis 3 Euro pro halbes Kilo hat man Taufrisches aus der Region sofort auf dem Tisch. Erbeeren lassen sich nicht nur als Kompott oder Tortenbelag verwenden, sondern auch herzhaft kombinieren beispielsweise mit Mozzarella und Basilikum.

Wo man selber pflücken kann:

  • Otto-Harzer-Straße zwischen Pesterwitz und Altfranken, T. 0351 6502513,
    www.gut-pesterwitz.de
  • Radeberger Straße zwischen Langebrück und Weixdorf, Agrarcentrum Grünberg , T. 035205 4290
  • Obstbau Beck & Partner, Borthen, Neuborthener Straße 7, T. 0351 2816587
  • Obstbau Robert Rüdiger Dresden , Pillnitzer Landstraße 301, 0173 4862420,
    www.obstbau-ruediger.de
  • An der B 172, Heidenau, Alte Landstraße, T. 0351 2816587,
    www.beck-obstbau.de
  • An der B 6 in Weißig,  www.spargelhof-brummer.de
  • Lockwitztalstraße, T. 0151 12524007, www.erlebnisplantagen.de
  • Straße nach Oberhermsdorf in Wilsdruff-Kleinopitz, T. 035204 9450, www.grumbacher.de
  • P.-Roller-Straße 42 in Weißig, T. 0351 8881314, http://hofladen-weixdorf.de/hugo/article/include/js/toolFrameKeyHandling.js?ddvVersion2.0.10(04.05.2016)
Werbeanzeigen

1 Trackback / Pingback

  1. Frische Erdbeeren selbst geerntet ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen