Am Wochenende öffnen 55 Objekte in Dresden zum Tag der Architektur

Im März wurde Richtfest der hölzernen Mehrgeschosser an der Erna-Berger-Straße gefeiert. Zum Tag der Architektur kann man sie sich auch von innen anschauen. Foto: Thessa Wolf

„Architektur für Alle“ lautet das bundesweite Motto des Tages der Architektur am 25. und 26. Juni. In Sachsen laden nun schon zum 21. Mal Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplaner dazu ein. Gemeinsam mit ihren Bauherren öffnen sie die Türen vieler interessanter Objekte, stehen Rede und Antwort und geben Einblicke in die Arbeit des gesamten Berufsstandes. In Sachsen gibt es um die 100 Programmpunkte, 55 davon allein in Dresden.
Wie Architekten und Bauherren ihre Gebäude für neue, zeitgemäße Zwecke und Nutzergruppen konzipieren, dürfen interessierte Besucher am letzten Juniwochenende dieses Jahres im Rahmen von Führungen, Veranstaltungen und Rundgängen vor Ort besichtigen. „Wir benötigen Räume zum Wohnen und Arbeiten, zum Lernen, zur Pflege, zur Erholung, zur Unterhaltung, zur Besinnung und für vieles andere mehr“, heißt es aus der Architektenkammer Sachsen. „Schützende Räume sind essenziell für menschliches Leben. Plätze, Straßen, Parks und Gebäude: Wohin wir sehen, hat sich der Mensch Raum geschaffen“, ergänzt Präsident Alf Furkert. Oft werde dieser Raum gemeinsam genutzt. „Privathäuser und -wohnungen dienen indes dem Rückzug, dem familiären Leben und der persönlichen Entfaltung. Passgenaue, individuelle Lösungen sind gefragt.“ Sie müssten sorgfältig geplant und bereits an die Ansprüche der Zukunft angepasst werden. „Denn die heute entstehende Architektur ist der Bestand von morgen.“ Thessa Wolf

www.tag-der-architektur.de, tda.aksachsen.org

 

1 Trackback / Pingback

  1. Am Wochenende öffnen 55 Objekte in Dresden zum Tag der Architektur ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.