Wie kühl sind die Dresdner Freibäder?

Waldbad Langebrück, Stiehlerstraße 23 in Dresden Foto: Steffen Füssel

Exakte Temperaturangaben zum Wasser der elf Freibäder liefert ab sofort die Internetseite der Dresdner Bäder GmbH www.dresdner-baeder.de. Am kühlsten ist es demnach mit 18 Grad Celsius im Waldbad Langebrück. Trotz 27 und mehr Grad Umgebungshitze hält der Quellzufluss das Beckenwasser konstant kühl. Noch kälter ist es nur im Kneipp-Fußbecken des Naturbades Mockritz. Dort sorgt die Quelle „Tiefer Börner“ für 10 bis 13 Grad, während das Schwimmbecken rund 20 Grad aufweist. Alle anderen Bäder pegeln sich bei 21 bis 23 Grad ein.

1 Trackback / Pingback

  1. Wie kühl sind die Dresdner Freibäder? ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.