Wackerbarth startet in den Frühling

Auf Schloss Wackerbarth wartet am kommenden Wochenende ein buntes Markttreiben zum Frühlingserwachen und Osterfest. (Foto: PR)
Auf Schloss Wackerbarth wartet am kommenden Wochenende ein buntes Markttreiben zum Frühlingserwachen und Osterfest. (Foto: PR)

Passend zum Frühlingsanfang laden das Manufakturhaus Meißen und Schloss Wackerbarth an diesem Wochenende zum 3. Osterkunst- & Frühlingsmarkt in die Radebeuler Weinberge ein. Vom 23. bis zum 25. März präsentieren insgesamt 50 Kunst- und Genusshandwerker, Designer und Künstler aus ganz Deutschland auf Europas erstem Erlebnisweingut ihre ausgesuchten Kreationen. Diese reichen von traditionellem Osterbrauchtum, über feinstes Kunsthandwerk und ausgefallene Kunstobjekte, bis hin zu zauberhaften Frühlings-Kollektionen aus den Bereichen Mode, Lifestyle & Interieur sowie kulinarischen Raffinessen.
In diesem Jahr findet der Osterkunst- & Frühlingsmarkt erstmals zeitgleich mit den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks statt. Dabei präsentieren Kunsthandwerker und Designer in mittlerweile 19 europäischen Ländern zeitgleich im Frühjahr ihre Arbeiten. So vereint auch der Osterkunstmarkt eine ganze Reihe unterschiedlichster Ateliers und Handwerkskünstler unter seinem Dach: Unter den Ausstellern befinden sich unter anderem Keramikerinnen, Sorbische Ostereiermalerinnen, Buchbinder, Täschner, Modisten oder Schmuck- und Modedesigner. Aber auch renommierte Ateliers wie die Leipzigerin Silke Schumann, die für ihr Perlenlabel „Célia von Barchewitz“ 2018 den German Design Award erhielt, oder die Berliner Illustrationsdesignerin Sara Horwath, bekannt für ihre Burlesque Zeichnungen, lassen die Besucher ein ganzes Wochenende lang an der Entstehung ihrer eindrucksvollen Kunstwerke teilhaben. Ihr eigenes Handwerksgeschick testen die Besucher anschließend beim kunstvollen Verzieren von sorbischen Ostereiern oder bei der Gestaltung bunter Blumenkränze. Alle kleinen Besucher freuen sich auch in diesem Jahr auf die beliebte Osterhasenwerkstatt sowie die frühlingshaften Geschichten der Dresdner Märchenerzählerin Evelyn Kitzing und des Puppentheaters „Fingerhut“ aus Leipzig.
Kulinarisch abgerundet wird der Osterkunst- & Frühlingsmarkt von Genusshandwerkern, die mit ihren regionalen Käse- und Schinken-Spezialitäten, leckeren Marmeladen aus Wildfrüchten, Naturhonig sowie frischen Kräutern und feinsten Gewürzen, darunter echten sächsischen Safran, verführen.

GIN & Wein Lounge im Belvedere

In diesem Jahr erleben die Besucher von Schloss Wackerbarth eine genussvolle Premiere: Jörg Fiedler, der mit seinem sächsischen Juniper Jack – London Dry Gin mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist, lädt gemeinsam mit der Dresdner Bar-Academy „Sweet & Sour“ zu einer GIN & Wein Lounge ins Belvedere des Erlebnisweinguts ein. Mit leckeren Cocktails können sie von dort aus den wunderbaren Ausblick auf das Frühlingserwachen in der barocken Schloss und Gartenanlage genießen. Mehrmals am Tag erwartet die Besucher außerdem eine rund 20 minütige „Kleine Barkunde“, bei der sie einen spannenden Einblick in die Kunst eines Barkeepers erhalten.

3. Osterkunst- & Frühlingsmarkt, 23. bis 25. März, auf Schloss Wackerbarth, weitere Infos gibt es hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.