Drachboottaufe im Verein Kanusport Dresden e. V.

Zum Tag der offenen Tür im Verein Kanusport Dresden e. V. am 1. Mai findet eine traditionelle chinesische Drachenboottaufe statt. (Foto: Verein Kanusport Dresden e. V.)
Zum Tag der offenen Tür im Verein Kanusport Dresden e. V. am 1. Mai findet eine traditionelle chinesische Drachenboottaufe statt. (Foto: Verein Kanusport Dresden e. V.)

Am 01. Mai 2018 von 10-17 Uhr findet in dem Blasewitzer Verein wieder der Tag der offenen Tür statt. Dabei wird der Drachen des neuen Drachenbootes mit einer traditionellen, chinesischen Taufe erweckt. Gäste sind u.a. der Präsident des Stadtsportbundes Herr Lars-Detlef Krüger und der Betriebsleiter des Eigenbetriebes Sportstätten Dresden.

Jedes Jahr zum 1. Mai laden die Vereinsmitglieder Interessenten und Besucher zu einem bunten Familienfest ein. Die Bootshallen werden geöffnet, man kann sich zum Verein informieren oder auch nur auf der Terrasse bei Bier und Bratwurst die Dampferparade genießen.

Doch dieses Jahr ist besonders. Denn der Verein hat ein neues Drachenboot gekauft. Direkt nach der Dampferparade gegen 10:30 Uhr wird dem Drachen des Bootes bei einer alten chinesischen Zeremonie symbolisch Leben eingehaucht. Andreas Opfermann vom chinesisch-deutschen Zentrum wird die über 2300 Jahre alte Tradition vornehmen: den Drachen mit dem Schwert erwecken, mit Opfergaben besänftigen, füttern und mit guten Wünschen segnen. Die Taufpaten werden die Augen des Drachens öffnen. Wir freuen uns, dass dafür der Präsident des Stadtsportbundes Herr Lars-Detlef Krüger und der Betriebsleiter des Eigenbetriebes Sportstätten Dresdens Herr Ralf Gabriel zu unseren Gästen gehören. Unter Trommelschlägen wird die Mannschaft das Boot danach für seine Jungfernfahrt zu Wasser lassen. Die so erweckte Kraft des Drachens wird das Boot sicher beschützen und die Mannschaft zu neuen Höchstleistungen motivieren.

Das chinesisch-deutsche Zentrum ist auch danach noch zu Gast. Wer möchte, kann sich das traditionelle, chinesische Bogenschießen ausprobieren, Lotusblüten basteln oder sich in Kalligrafie chinesischer Schriftzeichen versuchen. Doch auch der gastgebende Verein Kanusport hat einiges für seine Besucher parat: Probepaddeln, Bootsschau, Informationen für Interessenten, Leckeres vom Grill und für speziell Kinder Hüpfburg und Tombola.

Der Verein Kanusport Dresden e.V. besteht seit 1920 und zählt 220 Mitglieder (davon etwa 55 Kinder) im Alter von 8 bis 80 Jahre, die in den Sportgruppen Kanurennsport, Drachenboot und Wanderboot trainieren. Paddler aus ganz Deutschland nutzen unseren Zeltplatz als Quartier für ihre Kanutour oder für einen Besuch der Landeshauptstadt. Der Verein steht für engagierten Breitensport, Freude am Paddeln und Sport als Gemeinschaftserlebnis.
Weitere Informationen unter www.verein-kanusport-dresden.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.