Neues Landschaftstheater im Elbsandsteingebirge

"James Bond" heißt das neue Freiluftstück der Sandsteinspiele. Foto: PR
"James Bond" heißt das neue Freiluftstück der Sandsteinspiele. Foto: PR

Ab dem 23. Juni heißt es zum fünften Mal „Bühne frei unter freiem Himmel“ im sächsischen Reinhardtsdorf-Schöna. Vor der Kulisse der Sächsischen Schweiz bespielen begeisterte
Laienschauspieler mit „James Blond – Ein Agent ist nicht genug“ diverse Orte im Dorf und der umgebenden Landschaft. Nach dem großen Erfolg des Vorjahres mit dem „Rasselbock“ erwartet die Zuschauer 2018 eine fast vierstündige Aufführung, diesmal in Form einer actionreichen und witzigen Agentenstory.

Schauspieler Karl-Heinz-Ahlers und Claas Würfel sowie Regisseur und Autor Arnd Heuwinkel mit seiner Regieassistentin Regina Felber unterstützen die leidenschaftlichen
Hobbydarsteller. So kann die vom Forum Heersum e. V. gestaltete Form und vom Dresdner Staatsschauspiel begonnene Tradition des Landschaftstheaters in der Sächsischen Schweiz fortgeführt werden. „Mithilfe unserer Profis ist wieder ein wunderbares Theaterstück entstanden“, schwärmt Sebastian Lachnitt vom Verein Sandsteinspiele.

Spaß bei Wiedererkennungseffekten

Worum geht es? James Blond, der Superagent und Problemlöser, soll die Welt retten und eine Katastrophe verhindern. Allerdings hat es der Held mit einem Superschurken zu tun, der alle Tricks von Blond zu kennen scheint. Zusammen mit seinem „Sündikat“ hat er einen Plan ausgeheckt, die Welt endgültig ins Chaos zu stürzen. Blond sucht Verbündete: berühmte Bösewichter, „Blondgirls“ und weitere Geheimagenten.
Auch M, die Chefin des britischen Geheimdienstes, und Q, der Chefentwickler für obskure Waffen, sind mit von der Partie. „Gespielt wird bei fast jedem Wetter“, so Lachnitt. (DAWO)

23./30.6., 18./25.8., 1.9., 15.30 Uhr,
24.6./1.7., 19./26.8., 2.9., 11.30 Uhr
Dauer: ca. vier Stunden mit Pause,
Treff: Parkplatz am Gemeindeamt/
Mehrzweckhalle in Reinhardtsdorf,
Karten zu 15/erm. 11 Euro (Kinder
unter 7 Jahre frei) an der Kasse vor
Ort oder zu 13/9 Euro im Vorverkauf
(Staatsschauspiel Dresden)
Achtung: für Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte
und Kinderwagen bedingt geeignet, 
www.sandsteinspiele.de

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.