Dresdens kommunale Kitas und Horte suchen Personal

Spielzeug liegt in einer Kindertagesstätte auf dem Boden. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
Spielzeug liegt in einer Kindertagesstätte auf dem Boden. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

In den kommunalen Kitas und Horteinrichtungen der Stadt Dresden werden jedes Jahr bis zu 500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen neu eingestellt. Doch welche verschiedenen Möglichkeiten ging es für den Berufseinstieg in diesen Einrichtungen? Wer das wissen möchte, sollte sich den kommenden Dienstag-Nachmittag frei halten. Am 18. September findet dazu zwischen 16 und 18 Uhr im Kulturrathaus Dresden, auf der Königstraße 15, eine Informationsveranstaltung statt, die Messe ähnlich einen Überblick über den „Markt der Möglichkeiten“ bieten soll. Der städtische Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen Dresden lädt dazu ein. Angesprochen werden sollen insbesondere Berufsschüler, Absolventen, aber auch Quereinsteiger und sonstige am Thema Interessierte Menschen, die perspektivisch gern in diesen Bereichen arbeiten möchten. Den potenziellen Bewerbern bietet dieser Nachmittag ein Programm mit Informationen und Beratung rund um Berufseinstieg und Karriere in kommunalen Kitas und Horten. Es geht um offene Stellen, Bewerbungsvoraussetzungen und -verfahren und auch um Entwicklungsmöglichkeiten. Ebenso wird erklärt, weshalb es sich lohnt, im städtischen Eigenbetrieb zu arbeiten.

Attraktiver Arbeitgeber

Betriebsleiterin Sabine Bibas steht auch vor Ort für Fragen zur Verfügung. Sie informiert aus erster Hand über die Strukturen, Ziele und Aufgaben des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen und wie er sich in den nächsten Jahren für die Geburtenhauptstadt Dresden weiterentwickeln soll. An verschiedenen Ständen erfahren die Besucherinnen und Besucher mehr über den Eigenbetrieb als attraktiven Arbeitgeber und seine bildungsthematischen Schwerpunkte innerhalb der Trägerlandschaft. Neu ist in diesem Jahr eine Praktikantenbörse, bei der sich daran Interessierte zu Angeboten und Ablauf mit dem Fachpersonal austauschen können. Die Veranstaltung findet bereits zum zweiten Mal statt und hat zum Ziel, freie Stellen zu besetzen und perspektivisch für die Tätigkeit in den kommunalen Kitas und Horten zu werben. Aktuell sucht der städtische Eigenbetrieb rund 300 pädagogische Fachkräfte für den Einstellungszeitraum 2019. Frauen und Männer in acht Berufsgruppen sind gefragt – von staatlich anerkannten Erziehern über Heilerziehungspfleger, Logopäden bis hin zu Sozialpädagogen und zusätzlichen Quereinsteigern aus anderen Berufen. Detaillierte Informationen und Kontakte dazu gibt es ständig aktuell online unter: www.dresden.de/kita-karriere

Genau eine Woche später – am Dienstag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr – findet außerdem der
Tag der offenen Tür für potenzielle Bewerber statt, an dem alle kommunalen Kitas und Horte Einblicke in die Vielfalt ihrer Einrichtungen und Konzepte geben. Auch dieser Aktionstag ist wieder eine gute Gelegenheit, sich individuell über eine Tätigkeit in den kommunalen Kitas und Horten Dresdens zu informieren.

Weitere Informationen:
www.dresden.de/kita-karriere

Informationsveranstaltung:
8. September, 16 bis 18 Uhr, Kulturrathaus Dresden, Königstraße 15, 01097 Dresden

Tag der offenen Tür (für potentielle Mitarbeiter /interessierte Bewerber):
25. September, 15 bis 18 Uhr, in allen kommunalen Kitas und Horte.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.