Jetzt neu: Die Kutscherin aus der DAWO! online zum Hören!

Grafik: DDV Kreation

Das DAWO!-Team macht seine beliebte Kolumne lebendig und „dor Sachse“ kann jetzt die amüsanten Geschichten der Dresdner Kutscherin auch endlich anhören. Viel Spaß!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Hoch hinaus

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Hohes. Und ich kanns kaum fassn, abr am 12. Okdobr dierfn dä Dräsdnr roff offn Fernsehdurm. Das is jädze echd ma kee Gagsch, sondern ganz ernsd. Denn am 7. Oktober 1969 wurde dor Durm eröffned. Un nuh feierd der sei 50. Geburdsdach. Da dor 7. ä Mondach is, gehds also am Wochenende, am 12., noff off dä Bladdform. Das is ne gudde Idee, denn es wäre ja draurisch, wenn unsr Fernsehdurm alleene sei Jubiläum feiern müssde. Aber nuh is ja klar, dass ä Haufn Dräsdner graduliern wolln. Und alle gehn da ni nein, wenn alle nein gehn wolln. Also dürfe ni all nein, damid alle nein gehn. Es wird ne Vorlosung gebn, So had mir eenr of meinr Gudsche erzähld, der in dor Vorwaldung arbeeded. Wie sich das Ganze abschbieln soll, wussde der ooch noch ni. So weid sin die noch ni in dor Vorwaldung. Also ward mor ma ab. Abr ich wär mich off jedn Fall bewerbn. Denn in mei Aldr is schon schön, wenn mor noch ma da hoch kommd. Wer weeß wie lange das dauern dud, bis der wiedr daurhafd ofmachd. Guddmachn! Eure Kudscherin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.