Die Kutscherin

Hadschiee!

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Ungesundes. Ich habn Rodz. Ich sachs wies is. Ich kann gar ni drumrum redn, da fehld mir dä Lufd. Hadschiee! Meine Nase läufd, ich weeß ooch ni wohin. Und ich bin ni dä eenzsche mid Schnubbn. Über Dausend [mehr]

Schaufenster Dresden

Schluss mit dem Gender-Wahn

Haben Sie das auch gehört. Studenten haben es geschafft, dass ein Gedicht von der Hauswand einer Universität in Berlin verschwinden muss. Nicht, weil es zu Terror auf-ruft oder eine rassistische Botschaft hat. Nein. Es dis- kriminiert Frauen. So je- denfalls [mehr]

Schaufenster Dresden

Jeden Tag ein bisschen besser

Neues Jahr, neues Glück. Hoffentlich sind Sie, liebe Leserinnen und Leser, gut ins Jahr 2018 gestartet. Vor uns liegen zwölf Monate, die wir jetzt noch gar nicht ganz überblicken können. Pläne werden geschmiedet und wieder verworfen, neue Pläne gemacht. Das zeigt, [mehr]