Mal so gesagt… Biergenuss

Mal so gesagt...

Bier und Darmflora sind zwei wichtige Themen. Bier sowieso, das gilt ja zum Beispiel in Bayern nicht als Alkohol, sondern als Grundnahrungsmittel. Und die Darmflora ist quasi eine Art hoch spezialisierte Polizei mit Millionen Mitarbeitern, die unsere Gesundheit regeln.

Und jetzt kommt‘s: Forscher aus Portugal konnten tatsächlich nachweisen, dass der Genuss von täglich 0,33 l Bier gut ist für die Darmflora bei Männern. Haben sie wirklich an 22 Probanden getestet. Elf davon bekamen vier Wochen lang täglich besagte Menge Gerstensaft mit und elf selbigen ohne Alkohol. Was jetzt bei Männern sicher die Alarmglocken klingen lässt: Auch das alkoholfreie Bier ist gut für ihre Darmflora. Mir allerdings stellen sich gleich zwei wichtige Fragen: Was ist mit der weiblichen Darmflora? Bekommt ihr eher Wein oder Prosecco? Und wie steht es mit den Diversen? Nichts für ungut, aber beides sollte dringend erforscht werden. Dann schaffen es die Forscher wieder in die Nachrichten bei n-tv.


CAROLA PÖNISCH | poenisch.carola@ddvmediengruppe.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.