Mal so gesagt...
Mal so gesagt ...

Mal so gesagt… Angeklebt

Willensbekundungen und Forderungen per Streik kundtun? Gutes Recht in der Demokratie. Seit kurzem greift jedoch eine neue Streikform um sich: Das Festkleben. Wer gegen etwas ist, klebt sich halt auf Autobahnen und Einfallsstraßen fest. Natürlich [mehr]

Mal so gesagt...
Mal so gesagt ...

Mal so gesagt… Intuition

Rosa für Mädchen, Blau für Jungs? Ist ein Klischee, wird aber leider noch gern bedient. Zum Beispiel in der Spielzeugindustrie. Die Spanier gehen jetzt dagegen an. Regierung und Dachverband der spanischen Spielzeughersteller wollen nicht nur [mehr]

Mal so gesagt...
Mal so gesagt ...

Mal so gesagt… Angefasst

Redewendungen gehören zu unserem Sprachgebrauch. Wir kennen uralte, die schon unsere Großeltern nutzten, und da sich Sprache entwickelt, kommen immer neue dazu. Wie zum Beispiel diese: „Er wirkt angefasst“. Ein Satz, der sehr gern in [mehr]

Mal so gesagt...
Mal so gesagt ...

Mal so gesagt… Das Böse

Die Bösen werden wirklich immer böser. Oder besser: Sie werden immer dreister. Ich spreche von jenen Betrügern, die per Telefon oder neuerdings auch über Messengerdienste versuchen, Geld zu erpressen. Und zwar mit so perfiden Storys [mehr]

Mal so gesagt...
Mal so gesagt ...

Mal so gesagt… Tempolimit

Ich gehöre ja zu den sogenannten Einpendlern, die täglich in die Landeshauptstadt einfallen, um hier einer bezahlten Tätigkeit nachzugehen. Als solche sitze ich jeden Morgen und jeden Spätnachmittag im Auto und pendle so vor mich [mehr]

Mal so gesagt...
Mal so gesagt ...

Mal so gesagt … Verzeihung

Was war das wieder für eine spannende Woche! Ich sage nur „Karl und die Quarantäneregeln“. Montagvormittag abgeschafft, abends in einer TV-Talkshow wieder in Kraft gesetzt. Da sage noch einer, deutsche Politiker seien nicht spontan. Der [mehr]

Mal so gesagt...
Mal so gesagt ...

Mal so gesagt… Wer war`s?

Wird Helga Wischer jetzt aus unserem kollektiven Gedächtnis verschwinden? Ich hoffe nicht. Obwohl ich ehrlich zugeben muss, dass ich bis jetzt mit ihrem Namen nicht viel anfangen konnte. Dabei war Helga Wischer nicht irgendeine Dresdnerin, [mehr]