Club Downtown öffnet wieder

Menschen feiern in einem Club. Foto: Sophia Kembowski/Archiv
Auch feiern im Club ist endlich wieder möglich - mit genehmigtem Hygienekonzept.. // Symbolfoto: Sophia Kembowski/Archiv

Nach mehr als drei Monaten Corona-Zwangspause darf im Downtown in der Dresdner Neustadt wieder gefeiert werden.

Der Club Downtown war seit März coronabedingt geschlossen. An diesem Samstag können 100 Besucher von 21:00 Uhr bis 00:30 Uhr nach New York abheben. Mit thematisch passender Musik, Getränken und Deko kann dann zwei Stunden gefeiert werden. Dann wird der Club zunächst desinfiziert und für die nächsten Gäste vorbereitet.

Die Tickets für die Mottopartys gibt es nur vorab online. In den kommenden zwei Wochen folgen Partys mit den Mottos Tel Aviv und Jamaika. Betreiber Stefan Schulz sieht das Ganze als Testlauf für zukünftige Veranstaltungen. Wenn das Konzept funktioniert wird über weitere Partys, sowie eine Erweiterung der Tanzfläche nachgedacht. Aktuell ist nur der untere Bereich des Clubs für Besucher geöffnet.

Auch die Schließzeit wurde produktiv genutzt. So wurde im Club die Technik erneuert, gestrichen und der Zugang für den neuen Notausgang vorbereitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.