Sachsen-Quiz – Die Auflösung: Mit Bär & Co. im kleinsten Zoo

In Zusammenarbeit mit SACHSENLOTTO präsentiert DAWO! einen „Glücksort“ in Sachsen. Im Quiz vergangene Wochewurden drei Fragen zu diesem Ort gestellt. Die Antworten erscheinen in diesem Beitrag. Zu gewinnen gibt es „Platin-7-Rubbellose“ von SACHSENLOTTO, mit denen Gewinne biszu 500.000 Euro möglich sind (Gewinnchance rund 1:2.000.000)

Der Tier- und Kulturpark Bischofswerda geht gezielten Aufgaben nach. Zum Beispiel richtet sich die Auswahl der Tierarten nach einem Konzept und dient insbesondere der Erhaltung und Zucht bedrohter Arten. Das Konzept „Bär & Co im kleinsten Zoo“ stellt Tiere nach drei Themenschwerpunkten vor: Bären, ihre Lebensräume und deren Mitbewohner, bedrohte einheimische Arten sowie Haus- und Heimtiere in engem Kontakt zum Menschen.

„Um in die Erlebniswelt der Tiere einzutauchen, stehen dem interessierten Besucher umfangreiche Angebote an Themenveranstaltungen und Umweltbildungsprojekten zur Verfügung“, betont Tierparkchefin Silvia Berger. „Wir unterstützen die Arbeit im Schul- und Freizeitbereich und haben Angebote für alle Altersstufen erarbeitet, so können wir flexibel auf die Wünsche unserer Besucher eingehen. Als Tier- und Kulturpark bieten wir dem Besucher außerdem ein umfangreiches Angebot an generationsübergreifenden Veranstaltungen an.“

Sehr beliebt bei großen und kleinen Besuchern sind thematische Führungen. Dabei lernen sie den Tierpark aus den Augen eines Tierpflegers kennen, können feststellen, dass der Tierpark nicht nur sehend wahrgenommen werden kann. Erfahren und erleben kann man ihn mit allen Sinnen: Fühlen, Hören, Riechen und Schmecken. Der Besucher wird auf einfache Weise an die Tierwelt herangeführt und erfährt einiges über den Arbeitsalltag eines Tierpflegers.

Damit der Tierparkbesuch zu einem besonderen Erlebnis wird, gibt es auch in diesem Jahr eine neue Entdeckertour. Die Erlebnistour kann von jedem Besucher eigenständig durchgeführt werden. Mit Hilfe von Schildern kommt man letztendlich auf das begehrte Lösungswort. Neben Spaß und Spannung erfährt man viel Wissenswertes über den Tierpark mit seinen tierischen Bewohnern.

Auflösung der Fragen vom 15. August:

  1. Wann war Grundsteinlegung für den Tierpark?
    Antwort: 1957
  2. Wieviele Tiere sind hier untergebracht?
    Antwort: 200 Tiere in 60 verschiedenen Arten.
  3. Wer ist seit 2001 Betreiber des Tierparks?
    Antwort: Die Lebenshilfe für behinderte Menschen e. V. Bischofswerda.

Die Gewinner der „Platin-7-Rubbellose“ und des Buches „300 Jahre Lotterien in Sachsen“ werden persönlich per E-Mail informiert. Das nächste Quiz folgt am 12. September 2020.

EKG

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.