Titans auf der Jagd nach der Sieben

Titans auf der Jagd nach der Sieben
Titans-Headcoach Fabian Strauß hat gewiss schon einen Plan, wie die Oberhachinger Topics zu „knacken“ sind. // Foto. S. Manig

Die „Elbriesen“ Titans spielen auswärts gegen die TSV Oberhaching Tropics.

Diesen Samstag sind die Dresden Titans in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB wieder auswärts unterwegs. Die Reise führt ins bayrische Oberhaching, wo mit den TSV Tropics ein interessanter Gegner wartet. Mit bislang sechs Siegen aus den ersten sechs Spielen und dem damit besten Saisonstart der Vereinsgeschichte sowie der Tabellenführung der ProB-Südstaffel im Rücken, gelten die „Titanen“ indes als klarer Favorit.

Doch die Oberhachinger vermochten bereits letzte Woche einen „klaren Favoriten“ zu stürzen. Der vormalige Spitzenreiter aus Koblenz unterlag überraschenderweise in der Tropics-Heimstätte. Und das deutlich mit 64:87! Nun wollen die Niederbayern mit Dresden gleich den nächsten Tabellenführer bezwingen, als David den nächsten Goliath niederringen.

Sollten die Gastgeber am Samstag ihre Form der Vorwoche konservieren, könnte es ein durchaus schweres Spiel für Dresdens Korbjäger werden. Dennoch brauchen sich die ungeschlagenen „Titanen“ in der Liga vor niemandem zu verstecken. Vor allem Neuzugang Grant Teichmann, der in der Sommerpause von ProA-Ligist Schwenningen zu den Dresdnern stieß, spielt bislang eine herausragende Saison. So legt der 1.91 Meter große US-Amerikaner in durchschnittlich gerade mal 26 Minuten Spielzeit aberwitzige 17.8 Zähler bei 62.9 Prozent aus dem Feld und unglaublichen 56.8 Prozent von der Dreierlinie auf!

EKG

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.