ZDF-Silvesterkonzert wird in der Semperoper aufgezeichnet

Das Silvesterkonzert der Sächsischen Staatskapelle unter Dirigent Christian Thielemann wird aufgezeichnet und am 31. Dezember im ZDF ausgestrahlt.
Das Silvesterkonzert der Sächsischen Staatskapelle unter Dirigent Christian Thielemann wird aufgezeichnet und am 31. Dezember im ZDF ausgestrahlt. (Foto: fotolia/Alexander Erdbeer)

Das Silvesterkonzert der Sächsischen Staatskapelle mit Chefdirigent Christian Thielemann wird am 31. Dezember 17:25 Uhr auf dem ZDF gesendet.

Mit Filmmusik, Evergreens und Operettenhits der »Goldenen Zwanziger« verabschieden Chefdirigent Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle das Jahr 2021. Im traditionellen Silvesterkonzert in der Semperoper erklingen in diesem Jahr Ausschnitte aus beliebten Filmmusik-Klassikern wie »Metropolis« oder »Ich küsse Ihre Hand, Madame« neben Jazzstandards von George Gershwin und Schlagern aus populären Operetten wie »Casanova« und »Ball im Savoy«. Dem Lemberger Geiger und Orchesterleiter Marek Weber erweist ein Salonorchester aus Kapellmitgliedern Reverenz. Als Solisten treten Hanna-Elisabeth Müller, Saimir Pirgu und Igor Levit auf.  

Aufgrund der derzeitigen Einstellung des öffentlichen Spielbetriebs wird das Konzert vorab ohne Publikum in der Semperoper Dresden aufgezeichnet. Das ZDF sendet den Mitschnitt am 31. Dezember ab 17.25 Uhr.
Bereits gekaufte Karten für die Silvesterkonzerte werden durch den Besucherservice erstattet; dafür kann vorzugsweise das » Ticketrückgabeformular genutzt werden.

Silvesterkonzert der Staatskapelle Dresden

Aufzeichnung: Donnerstag, 30. Dezember 2021, 14 Uhr in der Semperoper Dresden

Sendetermin: Freitag, 31. Dezember 2021, 17:25 Uhr im ZDF

Christian Thielemann | Dirigent
Hanna-Elisabeth Müller | Sopran
Saimir Pirgu | Tenor
Igor Levit | Klavier

I. Filmusik

Gottfried Huppertz

Ausschnitte aus der Suite zum Film »Metropolis« (1927)

Ralph Erwin

»Ich küsse Ihre Hand, Madame« aus dem gleichnamigen Film (1929)

Werner Richard Heymann

»Das gibt’s nur einmal, das kommt nicht wieder«

aus dem Film »Der Kongreß tanzt« (1931)

Anton Profes

»Was macht der Maier am Himalaya?«

Werner Richard Heymann

»Irgendwo auf der Welt« aus dem Film »Ein blonder Traum« (1932)

II. Musical und Evergreens

George Gershwin

»Rhapsody in Blue«

George Gershwin

»Someone to Watch Over Me« aus dem Musical »Oh, Kay!« (1926)

Leonello Casucci

»Just a Gigolo«

»Amerikanisches Medley« (Salonorchester)

III. Operette und Singspiel

Johann Strauß (Sohn), Arr. Ralph Benatzky

»In Hispaniens heißem Sommerland« und »Ich steh´ zu Dir – Ich hab´ Dich lieb«

aus der Revue-Operette »Casanova« (1928)

Franz Lehár

»O Mädchen, mein Mädchen« und »All mein Fühlen, all mein Sehnen«

aus der Operette »Friederike« (1928)

Emmerich Kálmán

»Im Himmel spielt auch schon die Jazzband«

Foxtrott aus der Operette »Die Herzogin von Chicago« (1928)

Paul Abraham

»Toujours l’amour« und »Bist Du mir treu« aus »Ball im Savoy« (1932)

Enrique Santeugini

Paso doble »Für dich, Rio Rita« nach einem Arrangement von Marek Weber

Ralph Benatzky
Medley aus dem Singspiel »Im weißen Rößl« (1930)

Änderungen vorbehalten!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.