Mal so gesagt… Intuition

Mal so gesagt...

Rosa für Mädchen, Blau für Jungs? Ist ein Klischee, wird aber leider noch gern bedient. Zum Beispiel in der Spielzeugindustrie. Die Spanier gehen jetzt dagegen an. Regierung und Dachverband der spanischen Spielzeughersteller wollen nicht nur die Stereotypen Rosa und Blau aufweichen, sondern auch diskriminierende, herabwürdigende Spielzeugwerbung verbieten. Wenn also kleine Mädchen mit rosa Kinderküche „Mami kocht“ spielen. Oder pinke Plastebügeleisen schwingen. Oder wenn kleine wilde Kerle mit Bauklötzern und Baggern als kleine wilde Kerle dargestellt werden.

Wie könnte also spanische Spielzeugwerbung künftig aussehen? Genau, kleine wilde Kerle spielen mit grüner Kinderküche „Mami und Papi kochen“, bedienen Spielzeugstaubsauger, Plastebügeleisen und Miniwaschmaschinen. Und die kleinen wilden Mädels können endlich mit lila Baggern baggern. Ich finde, das bringt alle weiter.

Ich kenne übrigens eine Neunjährige, die rosa, pink und lila seit frühesten Kindertagen hasst und deren Lieblingskuscheltiere Dinos sind. Sie ist keine Spanierin. Sondern hört nur auf ihre Intuition.

Ihre Carola Pönisch | poenisch.carola@s_finke

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.