Prüfungen an Sachsens Oberschulen beginnen

Stühle stehen in einer Schule nach Unterrichtsende auf den Tischen. Foto: Caroline Seidel/Archiv
Stühle stehen in einer Schule nach Unterrichtsende auf den Tischen. Foto: Caroline Seidel/Archiv

„Dresden (dpa/sn) – Für 17 900 Oberschüler in Sachsen wird es ernst. Zum Auftakt der insgesamt vier schriftlichen und einer mündlichen Abschlussprüfung werden sie am Freitag in Englisch getestet. 15 000 Jugendliche haben dabei den Real- und 2900 den Hauptschulabschluss im Blick, wie das Kultusministerium in Dresden am Donnerstag mitteilte. Auch in Deutsch, Mathematik sowie Biologie, Physik oder Chemie werden noch Tests geschrieben. Absolventen haben beste Aussichten auf dem heimischen Arbeitsmarkt, spornte Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) die Prüflinge an. «Mit einem guten Abschlusszeugnis stehen ihnen außerdem viele Wege offen.» 2016 schafften 98,4 Prozent der Prüfungsteilnehmer den Abschluss, 104 Schüler sogar mit dem Prädikat «hervorragend».“

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.