Hilfe am Fluchhafn

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Durchsichdches.  Offm Fluchhafn, da wolln se Körbrsgannr offbaun. Das heeßd, dor Körbr wird durchblickd. Das finde ich gar ni so
schlechd. Ich hab gelesn, dass das Bersonal da nu alles Möchliche finded. Grade in meim Aldr is das gudd. Es ziehd ja schon ma hier un ooch ma da. Un so gehe ich dann eefach
zu den Sgannern offm Fluchhafn und lass mich durchleuchdn. Kosded gar nüschd. Vielleichd findn die ja än Galln- odr Niernschdeen.

Schade nur, dass das ni für meine Ferde gehd. Die ham ooch manchma was im Bauch, was da ni reingehörd. Da ja nu in Dräsdn ni ganz so viele Fluchgäsde abfliegn, wäre es doch ä kleenes Nebngeschäfd, wenn dä Scanner für dä Gesundheed dor Dräsdnr eingesedzd würdn. Is ja ne Millioneninwesdidsjon. Wäre doch schade, die Dingr schdehn schdundnlang
ungenudzd rum. Vielleichd zahld das Rönschn sogar dä Krankenkasse. Wäre ja ooch ma schön, wenn die ma was in dä Vorsorche inwesdierd. Guddmachn!

Eure Kudscherin

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.