Gemeinsam statt einsam – Tag der offenen Tür bei der ASB Tagespflege

ASB Tagespflege
Foto: ASB Tagespflege Prager Zeile

Neue ASB-Tagespflege in der Prager Zeile lädt am 17. Februar zu einem Infonachmittag ein.

Was erwartet die Besucher einer Senioren-Tagespflege? Kann man die Einrichtung auch tageweise nutzen? Und welches Budget stellt die Pflegekasse generell zur Verfügung?

Entspanntes Kennenlernen der neuen Tagespflege

Am 17. Februar lädt die ASB Dresden & Kamenz gGmbH von 15 Uhr bis 17.30 Uhr zu einem Informationsnachmittag in die neue Tagespflege in der Prager Zeile, St. Petersburger Straße 32, ein. Hier kann man die großzügigen Räumlichkeiten besichtigen und bei einem Kaffee mehr erfahren über die pflegerische Betreuung, den Hol- und Bringdienst, die gemeinsamen Mahlzeiten und die Angebote, die in den Tagesablauf integriert werden. Dazu gehören Bewegungsübungen ebenso wie das Gedächtnistraining, Spielenachmittage, Kulturangebote und gemeinsame Geburtstagsfeiern.

Eine Tagespflege ist ein teilstationäres Angebot, das an Wochentagen zur Verfügung steht. Hier werden pflegebedürftige Menschen betreut und gefördert, die grundsätzlich zu Hause leben. Die Gäste werden morgens durch einen Fahrdienst abgeholt und am Nachmittag nach Hause gebracht. Abends und am Wochenende kümmern sich die Angehörigen oder ein ambulanter Pflegedienst um sie. Der Besuch der Tagespflege ist täglich möglich, es können aber auch ausgewählte Tage vereinbart werden. In der Tagespflege gibt es neben der professionellen pflegerischen und medizinischen Betreuung auch ein umfangreiches aktivierendes Tagesprogramm als Anregung für die Gäste – von der Zeitungsschau über Rätseln bis hin zu Bewegungsangeboten.

Generell ist es möglich, die Einrichtung nur an ausgewählten Tagen zu besuchen, zum Beispiel wenn die Betreuung zu Hause an bestimmten Tagen nicht möglich ist. Auch wenn pflegende Angehörige einmal verreisen möchten, ist die Tagespflege eine Möglichkeit, die Zeit der Abwesenheit zu überbrücken.

ASB Dresden & Kamenz berät bei Finanzierung

Für die Finanzierung einer Betreuung in der Tagespflege stellt die Pflegekasse für jeden Pflegebedürftigen ein vom Pflegegeld unabhängiges Budget zur Verfügung. Auch dazu kann man sich bei der ASB Dresden & Kamenz gGmbH beraten lassen. Der Besuch des Infonachmittages in der Tagespflege am 21. Januar ist frei. Eine Anmeldung wird gewünscht, ist aber nicht Voraussetzung.

______________________________________________________________________________

ASB-Tagespflege Prager Zeile
St. Petersburger Str. 32
Sandra Zimmermann – Pflegedienstleitung
Telefon: 0351 3235124
s.zimmermann@asb-dresdenkamenz.de
www.asb-dresden-kamenz.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.